Kuschellooks für den Herbst

Aus dem Räubertochter Lieblingslook von Lotte&Ludwig habe ich ihr im Probenähen zwei schöne Westchen genäht. Das Schnittmuster ist genial und lässt sich prima verändern.

Gleichmäßig verlängert ist so nun aus der Short-cut Weste eine schöne Kuschelweste geworden.

2016_1104_17043600

In dem Schnitt ist keine Kapuze enthalten, deshalb habe ich von der Klimperklein Jacke das Schnittmuster gemopst und an die Weste genäht.

Auf meinen Youtube Kanal könnt ihr den Werdegang verfolgen – durch die Kapuze gab es ein paar echt knifflige Stellen zu meistern. Und vor allem beim schließen der Armausschnitte saß ich betend da „bitte nicht die Kapuze mit rein nähen!“

Es hat alles geklappt und so kann ich euch heute mein Pferdemädchen im Kuschellook präsentieren.

2016_1104_16563200

 

Einen Tunnelzug habe ich frei Schnauze eingesetzt…ungefähr abgemessen wo er hin soll und dann mittig zwei Ösen, verstärkt mit SnapPap eingesetzt.

Die Kordelenden habe ich einfach mit in die seitliche Naht eingenäht.

 

 

 

Hach bei den Fotos bin ich etwas melancholisch geworden. Jedes Jahr, dass die große Mausi älter wird, wird auch unsere Peppy älter. Sie wird immer weißer. Ich muss unbedingt mal wieder ein Fotobuch machen, damit sie es sich später ansehen kann.

„Mein erstes Pony Peppy“

 

2016_1104_17092400

Die Mini wuselt natürlich auch immer mit rum und reiten tut sie wie die Große. Die die Double Fleecejacke von der Großen steht ihr ausgenommen gut.

2016_1104_17103800

Mit Backpapier habe ich das Dalapferd und die Kreise mit der Nähmaschine aufgestickt.

Das klappt ganz gut und danach muss man nur noch das Backpapier abreißen.

Wahrscheinlich würde es auch mit Stickvlies funktionieren, nur durch das Backpapier ließ sich das Motiv leichter durchpausen.

Den Doublefleece hatte ich vom Holländischen Stoffmarkt in Frankfurt. Innen ist er Cremefarben.

 

Ein absoluter Glücksgriff, denn der Fleece ist fantastisch – pflegeleicht, nicht elektrisierend und mega kuschelig auch nach sehr vielen Wäschen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Der Jacken Schnitt ist aus einer Ottobre Zeitung von 2014…nur den Saum und den Kragen habe ich verändert. Die Ottobre Schnitte aus dieser Zeitung waren alle recht breit und kurz. Die neue Ottobre habe ich zu Hause schon liegen, weil die Schnitte soooo schön sind. Ich hoffe ich komme bald mal dazu. Stoffe liegen schon bereit – wundervoller melierter Stickstoff und Jeanssweat von Swafing, außerdem habe ich endlich die wundervollen Glitzerkize von Alles-für-selbermacher mit pinkem Kombisweat ergattert!

Hach meine To-sew-Liste wird immer länger…habt ihr auch eine? Was steht da alles so drauf? Hier meine Liste:

  • Sweatkleid mit Kapuze
  • Raglan Hoodie für mich
  • Wickeltuch
  • Malbuch Tasche
  • Weihnachtsbäume zum Aufstellen
  • Leggings
  • Hausschuhe fürs Atelier
  • Softshelljacke
  • Adventskalender (das wird eng)
  • Alte Bench Fleece Jacke zu was neuem verarbeiten
  • Aus alter Cord Hose einen Rock für die Mausi

 

Oh und dann gibt es ja noch ganz schön viele Sachen die noch nicht fertig gestellt sind:

  • Sew-together-bag
  • Reithose reparieren
  • Missglückten Hoodie für meinen Mann retten und daraus was brauchbares für mich machen
  • Reißverschluss Täschi Weihnachtsmotiv
  • von Mäusen zerfressene Abschwitzdecke mit Applikationen retten
  • Baby Leder Puschen fertig nähen (oder vielleicht verkaufe ich auch den fertigen Zuschnitt in Gr. 22 denn die kleine Fee hat schon Gr 24….)

 

Puh das schreit wohl nach einem „Mach mich fertig“ Nähtreff 😉 habt ihr auch Lust drauf???

Alex

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s