Anleitung Kamera Tasche nähen

An Weihnachten habe ich meine Fuji XA 2 verkauft – sie war mir einfach zu groß. Zu groß um sie auf einen Familienausflug mit zu nehmen. Zu groß um sie mal eben in die Handtasche zu packen und mit auf den Spielplatz zu nehmen und ein paar schöne Erinnerungsbilder fürs Album zu machen.

Die neue ist eine Olympus PEN Epl 7. Mit ihr habe ich schon so lange geliebäugelt.

Und dann war sie da! Im weiß ♡ klein, handlich, erstaunlich schwer und wirkt sehr robust.

Als erstes musste eine handliche Hülle für das Schätzchen her. Vor einiger Zeit habe ich auf dem Blog bzw. Instagram Account von Rapantinchen eine total süße Idee gesehen… Ein Täschi mit Zugbändeln.

Die einzelnen Nähschritte habe ich mit geknipst. Genäht habe ein rundes Utensilo. Bzw zwei – eins für innen und eins für außen. Auf das äußere habe ich einen Tunnelzug genäht.


Das innere habe ich mit einer doppelten Lage Volumenvlies H640 verstärkt und abgesteppt.

Durch die Wendeöffnung habe ich noch einen Boden aus Snappap reingewurschtelt und ebenfalls abgesteppt. Einfach um mehr Stabilität in der Tasche zu haben.


Die Wendeöffnung habe ich von Hand mit dem Matratzen Stich geschlossen – eine Videoanleitung findet hier. Noch die Bänder mit der Sicherheitsnadel rein gezogen und ganz wichtig Stopper habe ich auf jede Seite gemacht!

Stoff: Bloomster Jersey von Jolijou und Swafing

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s