Nähen für Kids – drei easy Anfängerprojekte

Der letzte Kindernähkurs für dieses Jahr hat kurz nach den Herbstferien im Atelier begonnen. Die Projekte wählen die Kinder selbst, teils gebe ich Impressionen vor aus denen die Kinder wählen können und die Kinder bringen auch ihre eigenen Ideen mit ein. Bisher haben die Kids in den ersten drei Terminen ein Bild, eine Tasche und eine Stifterolle genäht.

Einfache Projekte mit großem Erfolgserlebnis.

„Nähmalen“

Ganz wichtig ist die Kinder von Anfang an für das was sie machen zu begeistern. Mit den ersten Versuchen an der Nähmaschine kann man zum Beispiel tolle Übungsbilder nähen. Die Kids malen sich zum Beispiel ein Haus mit Bleistift auf den Stoff, unter den Stoff wird Stickvlies gelegt damit der Stoff sich unter der Nähmaschine leichter führen lässt. Dann werden die Konturen des Hauses nach genäht. Am besten mit verschiedenen Sticharten. Die Wände mit einem Geradestich, das Dach und die Tür mit einem Zick – Zack Stich. Die Fenster können aus anders farbigem Stoff aufgenäht werden. Auch Blumen, Tiere, Autos oder Figuren können so aufgenäht werden.

Weckt die Kreativität im Kind!

Die Ränder des Bildes können dann noch mit Schrägband versäubert oder umgenäht werden.

Tasche nähen

Das erste richtige Projekt. Die Tasche wird in drei übersichtlichen Schritten genäht. Wenn der Stoff kein Motiv hat, kann man die Tasche in einem Stück zuschneiden. Maße ca. 40x120cm kann aber frei gewählt werden.

  1. Obere Kante zweimal umklappen und knappkantig mit einem Geradestich absteppen.
  2. Henkel annähen. Je Henkel 2 Streifen mit einem Zick-Zack Stich nähen. Stichbreite 5, Stichlänge 1,2.
  3. Die Tasche rechts auf rechts legen und die offenen Ränder schließen. Zuerst mit einem Geradestich – einen cm von der Kante entfernt, also mit 1cm Nahtzugabe. Danach die Kanten noch mit einem Zick-Zack Stich Stichbreite 5, Stichlänge 2,5 umrunden. Dabei ganz nah an der Kante nähen.

 

Stolz wurden die Taschen nach dem Nähkurs mit den Stoffen und anderen Nähkurs Materialien gefüllt und nach Hause getragen.

 

Stifterolle nähen

Die Stifterolle wird aus 2 Teilen genäht. Ein Außenteil und ein Innenteil. Maße je nachdem wie viele Stifte hinein sollen. Bei 10 Stiften 24x20cm. Pro Stift mehr muss man 2 cm dazu rechnen.

Die Stifterolle wir in 4 Schritten genäht:

  1. Die beiden Stoffe rechts auf rechts mit einem Geradestich Stichlänge 2,5 bis 3 rundherum zusammen nähen. Nahtzugabe 1cm einhalten. An den Ecken die Nadel der Nähmaschine im Stoff stecken lassen, Nähfuß heben und Stoff drehen. Dabei eine Wendeöffnung an der kurzen Seite lassen.
  2. Die Ecken schräg zurück schneiden und durch die Wendeöffnung wenden. Ecken mit einem Stift raus drücken, dann glatt bügeln. Das Unterteil 7,5cm nach oben umklappen. Bügeln, fest stecken und knappkantig von der kurzen Kante beginnend drei Seiten absteppen. Die umgebügelte Kante nicht absteppen.
  3. Nun die Stiftefächer alle 2 cm mit einem Kreidestift aufzeichnen oder mit Washitape kennzeichnen. Von der umgebügekten Kante beginnend mit einem Geradestich die Fächer nähen. Oben und unten gut verriegeln – vorwärts und rückwärts nähen.
  4. Auf der rechten Seite die Kordel mit einer Schlaufe auf der bereits genähten Naht befestigen.

 

 

Während dem Nähen im Kurs sind die Kids schon auf Ideen gekommen was sie nach diesem Prinzip noch alles nähen könnten. Ein Rollmäppchen für Schminkpinsel zum Beispiel. Oder große Abteile lassen statt kleine für Stifte.

 

Einfach mal laufen lassen…

Die Kids waren nach der Tasche schon so früh fertig, dass sie noch ein Nadelkissen mit Gummizug für die Nähmaschine genäht haben. Beim zweiten Termin haben die Kids teilweise noch ein schnelles Utensilo genäht oder Applikationen geübt. In den Kursen schneide ich den Kids mit dem Rollschneider häufig die Stoffe zu, das würde noch zu viel Zeit und Konzentration rauben.

Nächstes mal wollen sie im Kurs einen Turnbeutel nähen. Ich bin gespannt, was sie sich dafür ausgedacht haben.

Ich hoffe die Übersicht hilft euch und euren Kids weiter. Folgt mir doch auch auf Facebook oder Instagram. Auf Instagram zeige ich fast täglich Videos und Nähanleitungen Schritt für Schritt. Ihr findet mich unter Macis_Atelier auf Instagram.

Viel Spaß an der Nähmaschine und eine tolle Weihnachtszeit.

Eure Alex

Advertisements

Weihnachtsfeier im Atelier


Einladung

Samstag 18.11.2017

von 15 bis 19 Uhr

Macis Atelier

Uhlandstraße 3

61184 Karben


Morgen ist es schon soweit und wir läuten im Atelier ganz offiziell die Weihnachtsnäherei ein.

Ein Fest für die ganze Familie.

Nicht nur die Nähbegeisterten Mamas sind eingeladen, sondern die ganze Familie! Papas, Kinder, Omas, Opas… zum ganz gemütlich beisammen sein. Wer mag kann ein paar weihnachtliche Sachen basteln oder nähen. Die von der Messe heiß begehrte Baumwollkordel ist wieder da – zum vernähen zu Kordelkörben direkt vor Ort, aber auch zum Verkauf, damit ihr zu Hause kreativ werden könnt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Kördelkörbe aus Baumwollkordel

 

Auch Snappap, Korkstoff und Tafelstoff sind wieder mit dabei – mit tollen weihnachtlichen Ideen! Tischsets, Besteckhalter, Weihnachtsbaumschmuck und weihnachtliche Grußkarten.

Das Look Book mit vielen Ideen und Tipps zum Nähen von diesen Alternativen Materialien könnt ihr euch hier runterladen:

Look Book Alternative Materialien von  Macis Atelier

Wenn ihr euch das Look Book runter ladet freue ich mich über einen Kommentar und auch sehr darüber wenn ihr meinem Blog per Email folgt.

 

 

 

Weihnachtsnäherei

 

 

Hier habe ich noch ein kleines Adventskalender DIY für euch.

 

 

Ganz einfach könnt ihr kleine Säckchen für den Adventskalender selber nähen. Ihr brauch dazu:

2016-11-27-14-14-48.jpg

Die obere Kante wird versäubert. Klappt den Stoffstreifen dann rechts auf recht zusammen und näht zwei Kordeln ein – eine zum Aufhängen und eine zum Zubinden!

2016-11-27-14-11-06.jpg

Schon fertig!

wp-1480253604060.jpg

Ich freu mich hoffentlich viele Leser am Samstag auf der Weihnachtsfeier kennen zu lernen!

Eure Alex

Look Book – Nähen mit alternativen Materialien

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Snappap von Snaply

 

Vier Tage Powernähen liegen hinter mir und meinen fleißigen Nähbienchen. Die Workshops auf der Kreativ Welt Messe haben uns unglaublich viel Spaß gemacht. Wir waren richtig im Flow, sodass ich das Look Book jetzt noch um drei Punkte ergänzen muss.

 

PA180067.JPG
Runde Tafel

 

Aber wie auf der Messe versprochen kommt heute das Look Book als free PDF download auf den Blog! Bitte hinterlasst mir doch einen kleinen Kommentar, wenn ihr euch das Look Book runter geladen habt. Bitte schickt es nicht weiter, sondern schickt nur den Link weiter damit eure Freunde es sich selbst runter laden – das wäre sehr lieb! Wenn ihr dann noch meinen Blog folgt macht ihr mich ganz besonders glücklich!

So hier nun das Look Book:

Look Book Alternative Materialien Kreativ Welt 2017 von Macis Atelier

Das Look Book enthält nicht nur Bilder, sondern auch viele Kurzanleitungen, Fotoanleitungen und einige nützliche Tipps zum Applizieren und generellen Nähen von alternativen Materialien. Also Snappap, Korkstoff, Tafelstoff und Kordel.

Den Korkstoff findet ihr bei der Nähwelt Flach
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Korkstoff in rot mit Tafelstoff aus der Nähwelt Flach und Farbenmix Webband.
Webbänder von Farbenmix

Die Kordelkörbe kamen ganz besonders gut bei euch an. Ich bin untröstlich, dass ich euch zum Schluss keine mehr anbieten konnte. Ganze 300m habt ihr auf der Messe vernäht.

Nach der Messe ist vor der Weihnachtsfeier:

Am 18.11.2017 von 15 bis 19 Uhr findet im Atelier unsere Weihnachtsfeier statt.

Ich lade euch ganz herzlich ein vorbei zu schauen und wenn ihr Lust habt weihnachtliches mit mir zu nähen. Natürlich mit Korkstoff, Snappap und Tafelstoff. Auch Kordel für Kordelkörbe wird es dann wieder geben.

Ich freue mich, wenn ihr euch per Mail anmeldet. Ihr könnt aber auch kurzentschlossen einfach vorbei schauen.

So nun ab an die Nähmaschine und viel Spaß beim Nähen.

Eure Alex

Richtig gutes Nähgarn findet ihr bei Madeira Garne

OLYMPUS DIGITAL CAMERA