Nähen für Kids – drei easy Anfängerprojekte

Der letzte Kindernähkurs für dieses Jahr hat kurz nach den Herbstferien im Atelier begonnen. Die Projekte wählen die Kinder selbst, teils gebe ich Impressionen vor aus denen die Kinder wählen können und die Kinder bringen auch ihre eigenen Ideen mit ein. Bisher haben die Kids in den ersten drei Terminen ein Bild, eine Tasche und eine Stifterolle genäht.

Einfache Projekte mit großem Erfolgserlebnis.

„Nähmalen“

Ganz wichtig ist die Kinder von Anfang an für das was sie machen zu begeistern. Mit den ersten Versuchen an der Nähmaschine kann man zum Beispiel tolle Übungsbilder nähen. Die Kids malen sich zum Beispiel ein Haus mit Bleistift auf den Stoff, unter den Stoff wird Stickvlies gelegt damit der Stoff sich unter der Nähmaschine leichter führen lässt. Dann werden die Konturen des Hauses nach genäht. Am besten mit verschiedenen Sticharten. Die Wände mit einem Geradestich, das Dach und die Tür mit einem Zick – Zack Stich. Die Fenster können aus anders farbigem Stoff aufgenäht werden. Auch Blumen, Tiere, Autos oder Figuren können so aufgenäht werden.

Weckt die Kreativität im Kind!

Die Ränder des Bildes können dann noch mit Schrägband versäubert oder umgenäht werden.

Tasche nähen

Das erste richtige Projekt. Die Tasche wird in drei übersichtlichen Schritten genäht. Wenn der Stoff kein Motiv hat, kann man die Tasche in einem Stück zuschneiden. Maße ca. 40x120cm kann aber frei gewählt werden.

  1. Obere Kante zweimal umklappen und knappkantig mit einem Geradestich absteppen.
  2. Henkel annähen. Je Henkel 2 Streifen mit einem Zick-Zack Stich nähen. Stichbreite 5, Stichlänge 1,2.
  3. Die Tasche rechts auf rechts legen und die offenen Ränder schließen. Zuerst mit einem Geradestich – einen cm von der Kante entfernt, also mit 1cm Nahtzugabe. Danach die Kanten noch mit einem Zick-Zack Stich Stichbreite 5, Stichlänge 2,5 umrunden. Dabei ganz nah an der Kante nähen.

 

Stolz wurden die Taschen nach dem Nähkurs mit den Stoffen und anderen Nähkurs Materialien gefüllt und nach Hause getragen.

 

Stifterolle nähen

Die Stifterolle wird aus 2 Teilen genäht. Ein Außenteil und ein Innenteil. Maße je nachdem wie viele Stifte hinein sollen. Bei 10 Stiften 24x20cm. Pro Stift mehr muss man 2 cm dazu rechnen.

Die Stifterolle wir in 4 Schritten genäht:

  1. Die beiden Stoffe rechts auf rechts mit einem Geradestich Stichlänge 2,5 bis 3 rundherum zusammen nähen. Nahtzugabe 1cm einhalten. An den Ecken die Nadel der Nähmaschine im Stoff stecken lassen, Nähfuß heben und Stoff drehen. Dabei eine Wendeöffnung an der kurzen Seite lassen.
  2. Die Ecken schräg zurück schneiden und durch die Wendeöffnung wenden. Ecken mit einem Stift raus drücken, dann glatt bügeln. Das Unterteil 7,5cm nach oben umklappen. Bügeln, fest stecken und knappkantig von der kurzen Kante beginnend drei Seiten absteppen. Die umgebügelte Kante nicht absteppen.
  3. Nun die Stiftefächer alle 2 cm mit einem Kreidestift aufzeichnen oder mit Washitape kennzeichnen. Von der umgebügekten Kante beginnend mit einem Geradestich die Fächer nähen. Oben und unten gut verriegeln – vorwärts und rückwärts nähen.
  4. Auf der rechten Seite die Kordel mit einer Schlaufe auf der bereits genähten Naht befestigen.

 

 

Während dem Nähen im Kurs sind die Kids schon auf Ideen gekommen was sie nach diesem Prinzip noch alles nähen könnten. Ein Rollmäppchen für Schminkpinsel zum Beispiel. Oder große Abteile lassen statt kleine für Stifte.

 

Einfach mal laufen lassen…

Die Kids waren nach der Tasche schon so früh fertig, dass sie noch ein Nadelkissen mit Gummizug für die Nähmaschine genäht haben. Beim zweiten Termin haben die Kids teilweise noch ein schnelles Utensilo genäht oder Applikationen geübt. In den Kursen schneide ich den Kids mit dem Rollschneider häufig die Stoffe zu, das würde noch zu viel Zeit und Konzentration rauben.

Nächstes mal wollen sie im Kurs einen Turnbeutel nähen. Ich bin gespannt, was sie sich dafür ausgedacht haben.

Ich hoffe die Übersicht hilft euch und euren Kids weiter. Folgt mir doch auch auf Facebook oder Instagram. Auf Instagram zeige ich fast täglich Videos und Nähanleitungen Schritt für Schritt. Ihr findet mich unter Macis_Atelier auf Instagram.

Viel Spaß an der Nähmaschine und eine tolle Weihnachtszeit.

Eure Alex

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s