Bloggerevent bei Vlieseline

2018-02-22-14-38-10.jpg


Bügeleinlagen erscheinen in ganz neuem Licht!


Freitag 16. Februar morgens um Viertel vor 6 klingelt mein Wecker und wie ein junges Reh hüpf ich aus dem Bett. Kein Wecker weiter drücken oder nochmal umdrehen – dafür bin ich viel zu aufgeregt. Seit Monaten stehe ich in Kontakt mit Vlieseline in Weinheim und organisiere das Bloggertreffen der Rhein-Main Nähblogger. Heute ist es endlich soweit 24 Blogger sind dabei. Ich freue mich riesig bekannte Gesichter, lieb gewonnene Freundinnen und auch ein paar neue Blogger heute zu sehen.

Vlieseline gehört zur Firma Freudenberg, ein unglaublich großes deutsches Familienunternehmen. Wir alle nutzen regelmäßig Freudenberg Produkte – ALLE!

2018-02-19-14-07-56

Von dem Überzug der Gummibärchen, bis hin zu allen Möglichen Dichtungsringen – ob im Auto oder im Zahnarztbohrer. Pflaster, Polster im Flugzeug und Zug, Die Gummiabdichtung in der Flotten Biene und Schuheinlagen. Und am besten Vileda- Vileda kommt von „Wie Leder“. Großartig, der Historiker der Firma Freudenberg gab uns einen umfassenden Firmeneindruck.

Auf zu den Workshops

Geplant sind drei Workshops:

  1. Vlieseline 1×1
  2. Vliese in der Bekleidung
  3. Vliese in Taschen und Quilten

Aufgeteilt in drei Teams mit je 8 Bloggern durchlaufen wir abwechselnd die Workshops. Meine Gruppe startet mit

Taschen und Quilten

2018-02-19-14-09-28
Gefüttert mit Style-Vil.

Genäht wird ein Dreieckstäschlein und zum Materialtest des dicksten Volumenvlieses ein Testkissen. Welches jetzt mein Retro Nadelkissen ist!

1×1 der Vlieseline

Der Theoriepart. Ich habe noch nie einen so interessanten Theorieteil gehabt.

2018-02-19-14-12-13

Bisher war ich ja so der Standart Vlieseline Nutzer. Verstärkungsvlies H250 für alles was bissi mehr Stand braucht, H640 als Volumenvlies, Vliesofix für Applikationen und ausreißbares Stickvlies. Oh je. Ich sag euch – da gibt es viel VIEL bessere Produkte.

H609

Ist ein elastisches Vlies für elastische Stoffe wie Jersey. Man kann es für Kleinteile aber auch zur Frontfixierung nehmen.

G785

Fasst sich wunderbar an. Genutzt werden kann es für leichte, transparente und empfindliche Stoffe.

2018-02-19-14-13-35

P250

Ist das dickste Volumenvlies von Vlieseline. Es ist flammenhemmend und daher NICHT bügelbar. Bügelt ihr es fällt es zusammen.

Style-Vil

Nähbarer Schaumstoff. Gibt Projekten einen tollen Stand und verleiht einen dreidimensionalen Effekt. Wichtig: schneidet das Style-Vil aus den Nahtzugaben vor dem Wenden heraus.

Soluvlies

Wird direkt auf oder unter den Stoff gelegt und stabilisiert ihn um Stickarbeiten und Applikationen zu ermöglichen. Danach lässt es sich ganz einfach auswaschen.

2018-02-19-14-22-32
Für das Freihand Sticken das Motiv auf das Soluvlies malen. Auf dem bild sehr ihr Sandra Nega-Kunkel – Kursleiterin in Macis Atelier beim „Nähmalen“

Perfekt Saum

Erklärt schon von selbst was es macht oder? Ein Streifen mit zwei elastischen fixierbaren Gewebebändern sind mit einem Blindstich verbunden. Das Band wird in den umgebügelten Saum mit einem feuchten Tuch gebügelt. Fertig ist der Saum.

S133

Ist schon fast wie Karton. Es ist einbügelbar und Perfekt für den Schild in einer Mütze, Böden von Taschen oder Textile Kisten.

2018-02-19-14-18-07
Textile Kiste aus Style-Vil und S133.

S320

Ist das perfekte Vlies für Stoffkörbchen, Taschen, Gürtel, Hüte und andere kreative Bastelarbeiten. Es ist eine leichte einbügelbare Schabrackeneinlage.

Wichtige Infos zum verarbeiten von Bügelvliesen

  1. Ganz neu für mich war, dass Bügelvliese nicht mit einem Dampfbügeleisen aufzubügeln sind sondern mit einem Bügeleisen mit durchgehender Fläche. An den Punkten aus denen der Dampf kommt entsteht unten drunter keine Hitze. Dementsprechend haftet das Vlies an den Stellen nicht richtig.
  2. Kleinteile sollten mindestens eine halbe bis drei Stunden nach dem Bügeln auskühlen bevor sie weiterverarbeitet werden. Großteile sollten mindestens drei Stunden und länger liegen. Ähnlich wie bei einem Kleber der erst fest werden muss.
  3. Einlagen unbedingt im Fadenlauf des Vlies zuschneiden. Sonst wellt sich euer Saum oder Kragen später eventuell in eine nicht gewollte Richtung.

Die H250 kommt nun gar nicht in meiner Aufzählung vor. Warum? Die H250 ist so bekannt weil es eine der ältesten Bügeleinlagen ist. Sie verfügt über eine Großflächige Haftmasse und keine richtigen Klebepunkte und daher eher für Bastelarbeiten als Näharbeiten geeignet.

Bügeleinlagen in der Bekleidung

Im Workshop zur Bekleidung konnten wir Soluvlies und Saumverarbeitung direkt testen. Nähmalen macht riesen Spaß. Vor lauter quatschen ist mein Shirt leider noch nicht fertig geworden. Also muss ich mal bald den Freihandfuß an meine Maschine basteln und losmalen -äh- nähen. Also Nähmalen.

Vielen Dank an das Kreativ Team von Vlieseline für die wundervolle Gestaltung des Bloggerevents und so toll euch Mädels alle getroffen zu haben! Ich freue mich schon auf das nächste Event.

2018-02-19-14-14-36
Ganz neu für mich war die „Bisquit“ Technik. Vlies M12 und gefüllt mit Dekowatte.
Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hallo Alex,
    da hast du mit Freudenberg ja einen super Tag auf die Beine gestellt. Danke, dass ich nochmal per Fotos/Text mitschauen konnte. Falls ich nochmal eine Idee fürs Bloggertreffen habe, dann nur mit Datums-Veto 😉 Zu schade, dass ich nicht dabei sein konnte.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Katharina, es tut mir so leid. Leider war Vlieseline so ausgebucht durch die Messen und Händlerschulungen, dass das der einzige Freitag in absehbarer Zeit war. Ansonsten wäre es nur unter der Woche geklappt….da hätten noch viel mehr nicht kommen können. Es tut mir so leid, dass gerade du nicht konntest. Liebe Grüße Alex 😘

      Gefällt mir

  2. inerlime sagt:

    Sehr interessanter Bericht, dankeschön fürs Teilen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich freue mich dass der Bericht dir gefällt und geholfen hat. 😊😁

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s