Klimperklein Babypuschen aus Leder nähen

Unbezahlte Werbung

2018-10-18-18-43-12.jpg


Boho Fransen an zartrosa Puschen


Auf Instagram habe ich die kleinen Lederpuschen in den letzten Tagen gezeigt und als Rückmeldung bekommen, dass sich viele nicht an das Nähen von Puschen trauen, weil es so fummelig ist.

Desto kleiner die Puschen sind desto fummeliger ist es – das stimmt wohl. Ich habe Gr. 19/20 genäht und da ging es. Ein paar Tipps zum Nähen habe ich für euch. Denn es wird sich lohnen!

Setzt dich ran und trau dich… die ersten werden vielleicht nicht „perfekt“ aber du kannst zum Beispiel ein Probepaar aus Jersey oder Sweat nähen. Da eignen sich Stoffreste perfekt.

Mein Leder ist das Babyschuhleder von Leder Stoff Design. Klassikfarben Z59 rosa. Die Boho Fransen habe ich aus dem Testpaket von Leder Stoff Design geschnitten.

Meine Tipps:

Zeichne dir auf der rauen Seite (die Seite die später im Schuh ist) der Kappe und des Fersenteils die Nahtline ein. An der kannst du dich später orientieren.

Ziehe den Gummi durch bevor du Kappe und Fersenteil nähst.

20181018_185634_0001.png


Kappe nähen


Die Schlitze habe ich sehr vorsichtig mit einer kleinen sehr spitzen Schere geschnitten und direkt den Gummi eingezogen. Den Gummi habe ich sehr großzügig zugeschnitten. Wenn man den Gummi im nachhinein einzieht ist es sehr fummelig.

2018-10-18-18-51-23.jpg

Den Kappenstreifen habe ich mittig mit Stylefix beklebt, die Fransen darauf plaziert und auf den Rand der Kappe geklebt. Im Anschluss wird der Streifen knappkantig (0,5cm Abstand zum Rand) mit einem Geradestich Stichlänge 3 befestigt. Setze vorher in deine Maschine eine Ledernadel ein.

 


Fersenteil mit Tunnelzug nähen


An der Markierung wird das Fersenteil nach außen umgeklappt. Ich habe dabei eine Klöppelspitze mit eingenäht. Leder bitte nicht mit Stecknadeln fixieren. Stiche die im Leder sind bleiben im Leder auch sichtbar. Ich habe meine Clover Stoffklammern benutzt.

2018-10-18-18-49-14.jpg

 


Gummi durchziehen


Als Gummi reicht eine 5mm Gummilitze. Diese lässt sich mit Hilfe einer Häkelnadel und einer Sicherheitsnadel einfach durch den Tunnelzug ziehen. Kappe und Fersenteil sind nun mit dem Gummi verbunden. Den Gummi am Ende des Fersenteils mit einer Stoffklammer sichern. Lege dir für das Durchziehen beide Schnitteile mit der linken = rauen Seite zu dir hin. Der Gummi darf sich beim Durchziehen nicht verdrehen.

 


Kappe und Fersenteil befestigen


Habt ihr die Knipse vom Schnittmuster noch nicht als kleine Striche auf die Schnitteile übertragen, dann ist jetzt der richtige Moment dafür, denn die Teile müssen passgenau angesetzt werden. Zeichne dir auch gleich noch die Nahtlinie der Kappe und des Fersenteils auf die raue Seite (Bleistift oder leicht mit Kuli andeuten). Genäht wird einmal um die Kappe vorne herum und hinten unten um die Ferse.

Lege dir die Teile für den Linken Schuh und die Teile für den rechten Schuh vor dich hin und überlege dir nochmal welche Seite außen sein soll und welche innen.

Die raue Seite der Sohle soll später außen sein. Also platzierst du dein Kappenteil mit der rechten Seite auf die raue Seite der Sohle und steckst sie fest. Mit einem Geradestich Stichlänge 3 entlang der Nahtlinie nähen.

2018-10-18-18-47-53.jpg

Jetzt noch das Fersenteil anhand der Knipse feststecken und nähen.

Nahtzugaben auf 3mm zurückschneiden und Schuh wenden. Den Schuh kannst du von Innen noch vorsichtig mit der Häkelnadel ausformen.

 

Das Gummiband lasse ich noch offen überstehen und nähe es erst zusammen, nachdem ich es am Kind ausprobiert habe.

Ich hoffe dieser Blogbeitrag konnte dir mit den vielen Bildern und kleinen Tipps Mut machen dich selbst an ein paar Babypuschen zu wagen. Mein Schnitt ist von Klimperklein. Pauline erklärt in der Anleitung auch noch verschiedene Nähvarianten und eine große Applikationsvorlage ist auch noch dabei.

Herzlichst Alex

2018-10-18-18-42-32.jpg

Zur Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliät Links. Stimmst du dem Cookie zu entstehen dir keine Mehrkosten. Ich werde für meine Vermittlung mit einer Provision belohnt. Ich danke dir für deine Unterstützung.

Advertisements

Veröffentlicht von

Macis Atelier

Hallo ich bin Alex, Macis Atelier ist ein Nähblog für alle die mehr über das Nähen erfahren möchten. Neueste Stoffdesigns, Schnittmuster und Nähanleitungen stelle ich euch regelmäßig vor. Macis Atelier ist auch eine Nähschule in Karben (bei Frankfurt)in der ihr Nähkurse für groß und Klein buchen könnt. Ich freue mich auf eure Kommentare oder euch mal im Nähkurs zu treffen. Eure Alex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s