EM Teamplayer Shirts

Der Countdown läuft

Das Gastgeberland Frankreich eröffnet die Europameisterschaft am 10.Juni in Paris, Anpfiff ist um 21 Uhr. Ganz schön gut informiert für ’nen Fußballnerd 😉 einen Spielplan findet ihr zum Beispiel hier.

Heute dreht sich hier alles rund um das passende Outfit zur EM Party.

Es muss ja nicht immer selbst genäht sein. Selbst gepimpt ist auch ne coole Sache. Weiße Shirts kaufen und los geht’s (das ganze geht natürlich auch mit farbigen oder schwarzen Shirts/Pullis/Taschen…die Stoffmalfarbe muss dann auch für dunkle Stoffe geeignet sein). Etwas größere Kids haben auch großen Spaß daran selbst mit zu helfen und sich ihr eigenes Shirt zu kreieren.

Zusammen mit Marsha von Mutter&Söhnchen habe ich dann „Teamplayer“ in verschiedenen Designs als Vorlage für den Silhouette Cameo entworfen.

 

image

Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten den Teamplayer auf ein Shirt, Hose,…. Zu bekommen.
✴ mit Flexfolie
✴ mit Textilfarbe und Transferfolie
✴ auf Papier ausgeschnittene Vorlage und Textilfarbe

Zum Download für die Silhouette Vorlage bitte  hier lang und die PDF Vorlage für alle ohne Schneideplotter gibt’s auch inclusive Anleitung zum runterladen unter dem Link.

Wenn ihr keinen Drucker habt, könnt ihr es vom Bildschirm abpausen und dann ausschneiden.

Textilfarbe bekommt ihr entweder im Internet, im gut sortierten Bastelladen oder auch im Baumarkt mit Bastelabteilung (unser Baumarkt hat eine Riesen Abteilung).

Mit Schwämmen, Schwammpinsel oder Pinsel lassen sich nun verschiedene Effekte auf den Stoff bringen. Ihr könnt auch in mehreren Lagen arbeiten und wie ich unten drunter noch eine Deutschland Flagge oder einen Farbverlauf kreieren.

Denkt unbedingt daran die Farbe nach dem Trocknen mit dem Bügeleisen nach Anleitung von eurer Farbe zu fixieren, sonst färbt es beim waschen ab.

Ich bin sehr auf Eure Kreationen gespannt. Ob Shirt, Hose, Tasche, mit Nummern oder Namen dazu….verschiedene Länderflaggen….Wir freuen uns wenn ihr uns Eure EM Party Outfits auf Instagram mit dem #teamplayer2016 zeigt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Ab an die Pinsel.

Eure Alex

Teamplayer Burgerbrötchen für die EM-Party

Heute möchte ich euch den ersten Beitrag aus einem gemeinsamen Projekt von Marsha aka Mutter und Söhnchen und mir Vorstellen.

Zur bevorstehenden EM zeigt euch Marsha auf ihrem Blog heute richtig leckere Teamplayer Burger mit Printables für coole Fußballpicker.

Plant ihr auch schon EM Partys? Was gibt es bei euch so?

Wenn ihr keinen Betrag unserer EM Serie verpassen wollt, klickt einfach auf den Folgen Button und ihr werdet automatisch per Mail informiert, wenn es etwas neues gibt.

Eure Alex

Grill Nation-Grillst du schon, oder nähst du noch?

Grillen geht IMMER.

Das passende Outfit für meinen Grillmeister zeige ich euch heute.

  • Grillschürze
  • SnapPap Aufbewahrungssack

 

In der ersten Reihe “ Gartenparty“ haben Marsha von Mutter und Söhnchen und ich schon ein paar Ideen gezeigt. Auf unserer Pinterest Pinnwand Gartenparty findet ihr noch viele weitere Ideen. Habt ihr noch tolle DIY’s zum Thema Gartenparty auf eurem Blog? Nähen, Backen, Limo? Schickt mir per Mail an macis-atelier@gmx.de einen Link zu eurem Blogbeitrag und ich nehme euch gerne als Pin mit auf die Pinnwand.

So nun geht aber los:

Grillschürze

Ich habe eine schon vorhandene schürze im Bruch gefaltet und auf den Stoff (ebenfalls im Bruch gefaltet gelegt. Mit Nahtzugabe aufgezeichnet und zugeschnitten.

Zusätzlich noch zuschneiten:

1x Träger (Länge nach Wunsch/am besten Testen, Breite 6cm)

2x Bindebänder (Länge je nach Bauchumfang, hier 1,2mlang, Breite 4cm)

-> beides als Schrägband bügeln (erst auf die Hälfte und dann die Kanten zur Mitte)

1x Bauchtasche

Alle Kanten versäubern, umbügeln und absteppen. Träger und Bindebänder knappkatig absteppen und an die Schürze nähen.

Grill Nation Sack

Die Anleitung hierfür findet ihr auf dem Blog von Lillesol & Pelle. Er ist eigentlich als Grillkohle Sack gedacht. Bei uns jedoch als Aufbewahrungssack für alles mögliche Grillzeug genutzt. Der Anzündekamin und die Metallbürste, sowie Anzünder, Flaschenöffner sind jetzt immer ordentlich verstaut.

Matschhose trifft Plotter

Es wird erst. Ich bereite mich also gut vor.

Was da auf uns zukommt? Der Kindergarten.

Also stalke ich Bento Boxen Profile, Schnittmuster von Kindergartenrucksäcken, der Plotter läuft mit Namensschildchen heiß.

Auf der Liste von er Kita stand unter anderem auch eine Matschhose für den Sommer. Bei Tchibo gab es welche die auch gebügelt werden dürfen. Na Prima. Genau das Richtige für mich.

 

 

Die Reflektorfolie hat es mir nicht ganz so einfach gemacht. Trotz der Anleitung im Plottermarie Heftchen, klebte die erste Transferfolie auf einmal fest auf dem Stoff und lies sich nicht abziehen. Wuuuuuaaaaa….. shit. Mit viel gefummel ging sie dann ab, aber der Stoff drum herum zeigt jetzt das Abbild der Transferfolie.

Irgendwas hab ich falsch gemacht. Nochmal lesen. „5 Sekunden Vorpressen, dann Bild platzieren“ steht da. Hm mal 5 Sekunden das Bild vorpressen. Gute Idee, ließ sich dann nämlich super von der Folie lösen. Dann habe ich es nochmal 10 Sekunden nur mit Backpapier und zum Schutz der Hose noch ein Küchenhandtuch drüber gepresst.

 

Auf jeden Fall werden unsere Hosen im Kindergarten nicht verwechselt. Und richtig toll reflektieren tut die Folie auch noch.

Alex

 

Folie: Plottermarie

Hose:Tchibo

Ihr habt keinen Plotter, aber würdet trotzdem gerne eure Shirts, Taschen, Hosen, etc. individualisieren? Aufträge nehme ich gerne per Mail an macis-atelier@gmx.de entgegen. (Kosten: ab 0,50€  je nach Größe und Menge)

 

Die perfekte Gartenparty – Kaffee und Kuchen

Das Wetter wird milder und treibt uns nach draußen. Zeit ordentlich zu feiern. Ob Kaffee und Kuchen oder grillen mit den Freunden, tolle Deko kommt immer gut an. Und da ich am liebsten mit Freunden feier, fragte ich meine liebe Freundin Marsha von Mutter & Söhnchen, ob sie Lust auf ein gemeinsames Blogprojekt hätte.

Wir möchten euch heute zum Thema Kaffee bzw. Limonade und Kuchen ein paar schöne DIY’s zeigen.

  • Homemade Himbeer Limonade
  • Brotkorb Inlay
  • Tischsets und Läufer aus einem Ripp Baumwoll Läufer
  • Kindertischsets aus Filz mit Schutzfolie

 

Am 07.05.2016 findet im Restaurant Mondnacht ab 10:00 ein offener Nähtreff statt in dem sich alles rund um das Thema Gartenparty dreht. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück und gehen dann gemütlich zum Nähen über. Ende wird gegen 15:00 sein. Das Event ist kostenlos, nur euren Verzehr müsst ihr zahlen. Nähmaschinen, Garne, Stoffe etc. bitte selbst mitbringen.

Homemade Limonade

Das tolle Rezept für die selbst gemachte Limonade zeigt euch heute Marsha vom Mutter&Söhnchen auf ihrem Blog. Die tollen Eiswürfel machen den Limospaß zu einem tollen Augenschmaus.

Brotkorb Inlay

Dafür nehmt ihr euren Brotkob und messt ihn aus. Bei mir war es ein Viereck für den Boden, zwei Trapeze für die langen Seiten, zwei kürzere Trapeze für die kurzen Seiten. Ich habe alles einmal aus dem Außenstoff und einmal aus dem Innenstoff zugeschnitten. Dann das Außenteil und danach das Innenteil genäht. Nun wird das Außenteil rechts auf rechts in das Innenteil gesteckt und die noch offenen Kanten bis auf eine Wendeöffnung geschlossen. Nun wenden und die Wendeöffnung schließen.

DSC_0744

Tischsets und Läufer

Aus einem einfachen Rippläufer habe ich zwei Tischsets und einen etwas kürzeren Läufer genäht. Ich finde die Läufer immer zu lang und die Tischsets zum kaufen sind für unsere Bierzeltgarnitur zu groß. Auch auf dem normalen Tisch nehmen sie immer zu viel Platz ein, sodass sonst nichts anderes mehr auf den Tisch passt.

Also habe ich beide Enden in passender Länge abgeschnitten. Die offene Seite mit einem Streifen Stoff umnäht, die offenen Enden des Läufers habe ich mit Paspel eingefasst. Zur Deko habe ich mir einige Muster aus dem Stoff ordentlich ausgeschnitten und als Applikation aufgenäht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kindertischsets

Der Filz, den ich dazu genommen habe ist 3mm dick und ich habe ihn mir in meiner Wunschgröße zugeschnitten. Dann mit Bastelfilz verziert und den Plotterspruch draufgebügelt. Um das ganze etwas vor Schmutz zu schützen, habe ich es mit durchsichtiger Folie übernäht.

 

Auf Pinterest haben Marsha und ich eine Pinnwand zum Thema Gartenparty erstellt, dort findet ihr noch weitere DIY’s und Nähanleitungen.

Dazu haben wir einen Leckeren Müsli-Cranberry Kuchen als Mini Guglhupf verspeist. Sehr gesund…

Ich habe noch ein zweites Thema für euch vorbereitet. Denn im Sommer wir bei uns regelmäßig gegrillt und die „Kuchendeko“ ist definitiv nicht männlich genug, wurde mir gesagt.

Vielen Dank Marsha für den tollen Nachmittag.

Ich freue mich viele von Euch am 07.Mai in der Mondnacht zu sehen. Eure Alex

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pimp my Body – Textilfarbe und Moosgummistempel

Langweilige Bodys? Nee, nicht bei uns. Ein schnelles und günstiges DIY habe ich heute morgen für euch mit gefilmt.

Pimp my Body Video

Ein fleißiges Helferlein hatte ich auch dabei *schmunzel*. Sie erklärt euch alles in Babysprache.

Viel Spaß beim anschauen und nachmachen. Ein schönes Wochenende.

Wünscht Alex

Material:

Moosgummistempel

Textilfarben

Body von H&M

Bluse oder Schlafanzug

„Äähhhhhh….Die sieht aus wie einer von Mamas Schlafanzügen“ war der erste Kommentar von meiner Schwester zu dieser Bluse.

Hm. Dachte ich nur. Dann erst mal lange nichts. Stille.

Naja komm, jetzt lass halt mal Fotos machen, wenn ich das Ding schon genäht hab. Aber nicht als Tunika mit Bindeband in der Taille, sondern in die Hose gesteckt. So gefiel es auch Dem Schwesterherz schon besser.

Also bissi Deko im Garten gesammelt und vor die Garage geschleppt.

Das gefiel mir schon mal ganz gut.

DSCF0779.JPG

Aber dann die ersten Fotos mit mir….nee so nicht.

 

Mach mal die Haare zu.

 

Nee auch langweilig. Und kalt wird mir so langsam auch…Mach mal ein Haarband aus dem Schal….

Jaaaaaaa, doch – so ist es schon besser.

Und was sagt ihr?

Die Bluse habe ich insgesamt einfach 20cm verlängert. Die Quetschfalte im Rücken 4cm verschmälert (also 2cm ca. den Bruch verkleinert). Das Bindeband, hier auf den Bildern als Gürtel zu sehen, habe ich erst in der Hälfte gefaltet, gebügelt und dann die Seiten in die Mitte gebügelt und knappkantig abgesteppt. Die Ärmel waren mir unten etwas zu weit, deshalb habe ich nachträglich noch einen Gummi eingezogen. Et voilà….

Fazit: Mach dein Ding, so wie es dir gefällt.

Das Schwesterherz hat sich die Bluse übrigens gleich einverleibt. Und wir haben festgestellt, wenn man es in der Hüfte bindet sieht es doch ganz cool aus-auch in der langen Variante. (Bild folgt)

Gebt eure Klamöttchen also nicht gleich auf. Bastelt rum, probiert aus, seid kreativ.

Alex

Danke Kathi für die tollen Bilder.

Ebook: Fräulein Lenz von Lotte&Luwig (psssst…noch bis zum 10.April bekommet ihr das Ebook mit dem Rabattcode FrlLenzIstDa 15% günstiger)

Stoff: Irgendwas mit Seide…Sehr leicht und fällt schön, kann man auch als Schlafi verwenden … (Svenja hat dem Ebook alles wichtige zur richtigen Stoffwahl und Verarbeitung genausestens beschrieben.)

RUMS RUMS

Fräulein Lenz von Lotte&Ludwig

Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher. Blumen und Knospen erblühen. Die Luft erfrischt unsere Gemüter nach dem tristen Winter.

 

Das passende Outfit für den kommenden Frühling liefert Lotte&Ludwig mit Fräulein Lenz.

Eine Oversize Bluse mit Passe in Vorder- und Rückenteil. Dazu eine Knopfleiste die entweder durchgehend oder auch nur in der Passe genäht werden kann. Die Quetschfalte im Rückenteil ist ein ganz besonderer Hingucker. Zwei verschiedene Kragenvarianten runden das Paket ab.

Die Bluse eignet sich auch absolut für Näheinsteiger, die nun schon das ein oder andere Kleidungsstück gefertigt haben. Svenja erklärt in ihrem Ebook alles wichtige zur richtigen Stoffwahl und gibt tolle Tipps zum Nähen. Viele Bilder erklären Schritt für Schritt wie ihr die Passe, den Kragen und die Knopfleiste näht.

Also ran an die Schere und los geht’s…

 

 

Die Fotos sind von Photodesign Porwol seine Bilder sind so grandios, obwohl ich das absolute Antimodel bin. Ihr könnt bei Ihm Shootings, aber auch diverse Fotokurse buchen. Kontakt und Info findet ihr unter dem Link.

Danke Liebe Svenja, dass ich in deinem Team Probenähen durfte. Es war wie immer entspannt und professionell.

Schnitt Hose: Mein Ludwig Lässig von Lotte&Ludwig

Stoff Hose: von Clarasstoffe Design Lillestoff

Stoff Bluse: Örtlicher Stoffhändler

Armband: Selfmade mit Perlen von Nuena Hamburg

 

Achtung dieser Blogpost enthält Werbung.

 

Täschling – sewing for boys

Aif Instagram verriet mir die liebe Annett von Frühlingskinder A.G. ihr liebstes Schnittmuster…

Täschling von Allerleikind

Als Geburtstagsgeschenk für sein Patenkind wünschte mein Onkel sich eine coole Jungshose. Die perfekte Gelegenheit für mich mir das Schnittmuster endlich anzuschaffen.

Im Nähtreff am Sonntag bastelte ich den Schnitt zusammen, Schnitt zu und heute ist sie schon fertig.

image

image

image

image

Es wird definitiv nicht mein letzter Täschling sein…Jetzt müssen Mädchenvarianten her.

image

Termine März und April

Ich wünsche euch allen einen guten Einklang ins Wochenende…

image

Termininfo März und April

⭐ Offener Nähtreff Sonntag 6.3. 10:00⭐

Es gibt noch freie Plätze!

🔜Einsteigernähkurs in Rendel am 10. Und 18. März je ab 18:00 je 27€

🆕 Kinderschnupperkurs statt Nähtreff am Donnerstag 17.3 um 15:00 Dauer 2,5h Kosten 10€

🔝Workshop sew together bag am 19. März von 13-19:00 Kosten 27€

🔝Kinderferienkurs in Rendel 3 Tage 5.-7.3. Insgesamt 40€ zzgl. Material

Geplant ist noch ein Vormittagskurs Nähmaschinenführerschein (=3 Termine) bei Interesse per Mail melden.

image

Liebste Grüße Alex