Nähmaschinen

Die erste Nähmaschine baute der Engländer Thomas Saints 1790 ganz aus Holz. Sie nähte einen Kettenstich für Schuhmacher. Bis die erste bezahlbare Nähmaschine sich auf dem Markt etablieren konnte brauchte es noch einige kluge Köpfe, viel Erfindergeist und Durchsetzungsvermögen. Erst im Jahr 1851 wurden die ersten Nähmaschinen fabrikmäßig von Isaac Merritt Singer nach einem Patent von Elias Howe hergestellt. Mit der Zeit verbesserte Singer die Konstruktion und entwickelte die senkrechte Nadelführung mit einem Stofftransport. So nahm die Entwicklung seinen Lauf. Eine Zickzacknähmaschine entstand, setzte sich aber erst 1930 durch und heute nähen wir auf komplett computergesteuerten Hightech Maschinen.

Worauf muss ich als Näheinsteiger beim Kauf einer Nähmaschine achten?

Es gibt zwei verschiedene Arten von „normalen“ Nähmaschinen:

  • Die mechanische Nähmaschine.
  • Die computergesteuerte Nähmaschine.

Beide Arten besitzen ein Fußpedal, eine Nadelhalterung, Nähfüße und verschiedene Stiche.

Der Unterschied

Wenn ich bei einer computergesteuerten Maschine auf das Pedal tippe macht diese genau einen Stich. Bei einer mechanischen lässt sich das nicht so genau steuern. Die Auswahl an Stichen ist bei einer mechanischen Maschine begrenzt. Computergesteuerte Maschinen können sehr viele Stiche, Zierstiche und sogar Buchstaben nähen, bzw. sticken.

Die beiden Arten unterscheiden sich auch im Preis. Eine gute mechanische Nähmaschine gibt es schon so um die 200€, eine gute Computergesteuerte beginnt ab ca. 320€. Open End versteht sich.

Der Technik sind heute kaum Grenzen gesetzt. Was nicht bedeutet, dass man auf einer 200€ Maschine unbedingt schlechtere Ergebnisse bekommt oder weniger Spaß am Hobby hat, wenn man vorab einige wichtige Dinge beachtet.

Unter folgenden Links findest du Informationen zu Nähmaschinen und Zubehör:

Wichtiges Nähzubehör und Anfängerprojekte findest du unter FAQ

Tag der Nähmaschine – meine Janome

Nähmaschinen Kaufberatung und Zubehör

Ich biete euch einen All inclusive Service an! Wendet euch telefonisch oder per Mail mit euren Fragen bei mir. Ich helfe euch von der Wahl zur richtigen Nähmaschine – unabhängig vom Kaufpreis, vom Hersteller oder vom Anbieter.

Ich helfe euch bei der Richtigen Wahl der Nähzutaten und bin bei Euch wenn ihr die ersten Stiche an der Maschine macht.

Nähmaschinen Einführung (Privatunterricht)

Dauer 1h Kosten 42€

Bitte lest euch hierzu auch die FAQs durch.

Hier findet ihr einen Blogbeitrag zur richtigen Nähmaschinen Wahl

Nähen für Anfänger

Nähmaschinen

Die folgenden Maschinen sind fast täglich bei mir zu Hause im Einsatz.

Janome 4120QDC

Eine Computergesteuerte Nähmaschine mit dem besonderen etwas: verstellbarer Nähfußdruck, großer Nähtisch, Vernähfunktion auf der Stelle, Verstellbarer Nähfußdruck, Fadenschere, viel Zubehör.

wp-image-75171412jpg.jpg

Leider wird diese Nähmaschine nicht mehr produziert.


Der Nachfolger ist die Janome Skyline.

Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr über einen Affiliate Link zu der Produktbeschreibung auf Amazon.

 

Die Janome 230 DC ist eine sehr zuverlässige und günstigere computergesteuerte Nähmaschine mit schönem Stichbild. Sie ist sehr übersichtlich und daher auch für Nähanfänger zu empfehlen.


Janome 920

Diese Maschine ist eine mechanische, tolle, preisgünstige und zuverlässige Einsteigermaschine mit allen wichtigen Einstellmöglichkeiten um z.B. auch elastische Stoffe nähen zu können.

wp-image-778452475jpg.jpg


Janome 920 – Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr über einen Affiliate Link zur Produktbeschreibung der Janome 920 bei Amazon.

 


Brother Innov-is 10 

Testsieger Stiftung Warentest- und das auch ganz zu Recht!

Eine computergesteuerte Nähmaschine für den kleinen Geldbeutel. Wenn es für den Anfang eine gute und günstige computergesteuerte Maschine sein soll, findet man in der Brother Innov-is 10 einen treuen Begleiter. (Diese Maschine ist ähnlich wie die Janome 230DC)

Die Modelle Innov-is 55 , Innov-is 100 oder höher bieten noch mehr Komfort- sind aber gerade für Kinder unübersichtlicher in der Bedienung.

wp-image-450716353jpg.jpg


Computergesteuerte Nähmaschinen von Brother.

Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr über einen Affiliate Link zu der Produktbeschreibung von Amazon. Ich danke euch für jeden Klick.

Innov -is 10

 

 

Innov-is 27 Special Edition

 

 

Innov-is 55FE

 

 


Overlockmaschinen

Babylock Enspire einfädeln wie von Zauberhand mit einem absolut leistungsstarkem Motor aus der Industrie.

Babylock Success etwas laut, aber erziehlt mit Differenzialtransport und einstellbarem Nähfußdruck tolle Ergebnisse für einen Bestpreis.

Bernina L450 elegant summt diese Ovi über den Stoff und mit dem patentierten Fadenschlingenkontrollsystem sehen alle Nähte perfekt aus.

wp-1473756510587.jpg


Plotter

Der Hobbyplotter Scan’n cut 900 ist ein wahres Meisterwerk. Erlebt ihn bei den Workshops im Vergleich zum Silhouette Cameo.

wp-image-1472636883jpg.jpg


Zubehör

Meine allerliebsten Alltagshelfer stelle ich euch hier vor:

Mini Bügeleisen

DIE Stoffschere

Rollschneider (dazu wird immer eine Schneidematte und ein Lineal benötigt)

Clover Stoffklammern


Stoffe

Meine liebsten Stoffläden sind Das Königskind in Friedberg und Clarasstoffe Onlineshop.

Wenn ihr Nähmaschinen bei der Nähwelt online bestellt freue ich mich sehr, wenn ihr in der Kommentarbox der Bestellung erwähnt, dass ihr von mir (Alexandra Amersbach, Macis Atelier) beraten oder empfohlen worden seid. Vielen Dank

Weitere Informationen und Anfragen an

macisatelier@googlemail.com

oder

Mobil 0177 6700746

IMG_20180324_092202_272.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s