Alternative Materialien auf der Kreativ Welt Messe

Die Kreativ Welt Messe in Frankfurt ist einer DER Treffpunkte für Kreative Köpfe im Rhein-Main Gebiet. Seit 23 Jahren treibt sie jährlich rund 40.000 Besucher an vier Messetagen in die Frankfurter Messehallen.


Kreativ Welt

2. bis 5. November 2017


Neue Inspirationen sammeln, Shoppen, Workshops besuchen, Freunde treffen und nochmal Workshops besuchen. Und dieses Jahr besucht ihr hoffentlich mich!

Macis Atelier auf der Kreativ Welt!

Jaaaaaa ganz genau und ich flipp immer noch aus! Ich freu mich sowas von auf die Workshops und auch Live für euch auf der Bühne zu stehen. Also zu sitzen. An der Nähmaschine. Mit Alternativen Materialien.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Snappap, Korkstoff, Tafelstoff und Kordel!

Die noch recht neuen alternativen Materialien der Nähszene könnt ihr Live auf der Bühne erleben und im Workshop auf Herz und Naht testen. Erst mit Webbändern, Zeichnungen, Stempeln erhalten die Einzelstücke den persönlichen Look.

Hier gehts zur Kreativ Welt Messe…

Donnerstag bis Freitag finden die Liveworkshops von 15 bis 16 Uhr auf der Bühne statt. Direkt nach der mega Nähmaschinen Verlosung der Nähwelt Flach. Also ab an die Bühne. Ich stelle euch hilfreiches Zubehör und wichtige Einstellungen an der Nähmaschine vor. Zeige euch Tricks zum Verarbeiten der Materialien und das riesige Einsatzgebiet von Korkstoff, Snappap und Tafelstoff.

Die Mitmach Workshops finden Donnerstag und Freitag von 16:15 bis 18:00 Uhr statt und Samstag und Sonntag den ganzen Tag. Ihr müsst euch vorher nicht für die Workshops eintragen. Kommt einfach vorbei und macht mit. Für ein Projekt solltet ihr zwischen 15 bis 30 min in euren Messeablauf einplanen.


Give Away


Nun habt ihr, liebe Leser die Chance Freikarten für die Kreativ Welt Messe 2017 zu gewinnen*! Erzählt mir wen ihr unbedingt mit auf die Messe nehmen wollt oder ob ihr lieber alleine hinfahrt, um euch von Nichts ablenken zu lassen. Zu gewinnen gibt es zwei mal 2 Karten und einmal eine Karte. Oder einmal 3 Karten und einmal 2. Oder alles Einzelkarten oder alle 5 zusammen!

Her‘ mit euren Geschichten!

Wart ihr schon öfter auf der Kreativ Welt oder ist es euer erstes Mal. Gibt es Stände die man unbedingt besuchen muss! Also so absolute Geheimtipps?

Eure Geschichte ist eure Eintrittskarte zur Kreativwelt Messe Frankfurt!

Teilnehmen könnt ihr ab sofort bis Sonntag 15.Oktober 2017 um 16 Uhr. Die Gewinner sowie die Besten Geschichten und Standempfehlungen von euch für euch werden hier um 18 Uhr bekannt gegeben. Die Gewinner werden per Email informiert, also tragt bitte im Kommentarfeld unbedingt eure Email Adresse ein.

Die Gewinner: Bitte meldet euch bis spätestens Montag 16.Oktober per Mail zurück, ansonsten wird die Karte/die Karten weitergegeben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

* Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Die Freikarten sind für einen beliebigen Tag gültig, sie dürfen nicht Verkauft oder versteigert werden. Die Karten wurden mir von der Kreativ Welt Messe Frankfurt zur Verfügung gestellt.


Die Workshops von Macis Atelier auf der Kreativ Welt Messe Frankfurt 2017 machen möglich:

  • Snaply
  • Nähwelt Flach
  • Farbenmix

Tasche aus Softshell


Softshell


Softshell ist ein geniales Material. Es fusselt nicht, franst nicht aus, ist wasserabweisend und lässt sich toll nähen. Ein paar Sachen muss man allerdings beachten.

Vor 7 Monaten habe ich euch schon die wichtigsten Tipps im Blogbeitrag zur Softshelljacke mit innenliegendem Bündchen zusammengestellt.

Stichlänge 3,5-4 und Faden Spannung evtl. leicht reduzieren. Achtet auf eine ordentliche Nadel – sie sollte nicht schon zu stumpf genäht sein oder Macken haben die das Material beschädigen. Universalnadel Dicke 80-90 da Softshell von sich aus schon mehrlagig und dadurch dicker ist. Im Zweifelsfall nehmt eine neue Nadel.

Reißverschluss meets Softshell

Für meinen Laptop wollte ich schon lange aus dem Resten der Jacke ein hübsches Täschlein nähen. Hat ja nur 7 Monate gedauert. Es ist schon erstaunlich wie lange es manchmal von einem Gedanken bis zu Umsetzung dauern kann. Oder auch vom Zuschnitt bis zum Nähen. Vom halbfertigen Projekt bis zur Fertigstellung. So vieles kommt einem dazwischen. Irgendwie ist alles Nichts und Nichts Alles. Aber das Ergebnis zählt.

Ich habe mir viele Gedanken zur Tasche gemacht und herausgekommen ist eine schnieke Henkeltasche mit Reißverschluss, passenden Henkeln aus Softshell – die mir besonders gut gefallen- und einer kleinen aufgenähten Tasche für Zubehör. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Tasche. Etwas krumm und schief, es ist nicht alles perfekt. Und doch gefällt sie mir, sie passt zu mir. Ein paar Fehler wegen Gedankenlosigkeit hat sie…ja – wie gesagt passt zu mir.

Ich hatte sogar ein paar Nähabschnitte mit gefilmt, weiß aber nicht ob ich sie veröffentlichen soll. Interessiert es euch zu sehen wie ich den Reißverschluss genäht habe oder die Ecken von der Tasche? Es sind keine professionellen Videos. Geschönt alles schön Drumherum. Sondern echte Videos. So wie ich Abends (oder Nachts) vor meiner Maschine sitze und vor mich hin werkel. Hinterlasst mir dazu doch einen Kommentar.

Macis online Nähschule auf Youtube

 

Ein Schnittmuster zur Tasche gibt es nicht. Ich habe nur grob die Außenmaße genommen und ein paar cm dazu für die Tiefe. Und dann einfach mal drauf los genäht. Macht ihr das auch manchmal? Einfach den Gedanken freien Lauf lassen, mal schauen was passiert. Ob das so klappt wie man es sich vorstellt. Schon mit einer Idee im Kopf – was wird wohl daraus wenn das nicht klappt…kann ich noch ne Mütze draus nähen oder eine sehr kleine Tasche? Herrlich befreiend und spannend sind solche Projekte!

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Webbänder habe ich übrigens gewonnen! Ist das nicht toll? Auf Instagram hat Farbenmix ein ganz tolles Gewinnspiel veranstaltet. Zu gewinnen gab es ein riesen Webband Paket mit den neuen Webbändern von Lila Lotta. Einfach schön. Das Leben ist schön. Heute ist ein schöner Tag. Und den wünsche ich euch auch.

Eure Alex

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ein Mädchentraum in Rosa

Mein erster Blogbeitrag… ich bin aufgeregt!! Seid bitte gnädig mit mir… ich bin noch am Üben… 😉

Ich, als Jungsmama bin ja total darauf getrimmt „coole“ Kinderkleidung zu nähen. Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas. So gefällt es mir bei meinem Kleinen am besten.

Nur fehlt es mir schon manchmal, tief in die rosa Mädchen-Stoffkiste zu greifen und mich im Tüddeln so richtig auszuleben.

Gut, dass ich zwei Nichten habe, für die ich mich dann an die Nähmaschine schmeiße und Prinzessinnen-taugliche Teile zaubere.

Es gibt aber auch einfach soooo schöne Mädchen-Stoffe, die man herrlich kombinieren kann.

Als ich den Stoff „Fräulein Käferherz“ von Sterndepot in der Hand hielt, wusste ich ziemlich schnell, dass ich ihn mit Spitze und rosa kombinieren wollte. Der Schnitt Filou von FeeFeeFashion eignete sich dafür perfekt!

 

Elastische Spitze

Ich hatte zu Hause noch einen Rest elastische Spitze, die ich einfach über ein Stück Jersey legte, so dass die rosa Farbe des Jerseys hinter der Spitze hervorblitzen konnte und mit dem rosa melangefarbenen Kuschelsweat wunderbar harmonierte. Elastisch deshalb, damit man den Pullover noch gut und ohne zerren über den Kopf ziehen kann.

 

Prinzessin goes Handwerker

Wenn schon nicht der eigene Sohnemann Modell stehen kann, dann wenigstens sein heißgeliebtes Werkzeuge und sein Traktor ;D (ein riesen Dankeschön an dieser Stelle an die kleine Maus von Alex – sieht sie nicht bezaubernd in diesem Pulli aus?!)

Ösen, Snappap und Kordeln

Ösen, Snappap und Kordeln sind ja meine geheimen Kombi-Favoriten. Sie geben den genähten Werken immer noch die gewisse Einzigartigkeit und peppen das Gesamtbild auf.

Wollt ihr noch mehr Kragen und Kordelvarianten sehen
 Upcycling Hoodie zu Kragen

DSCF3699

Für den Pullover wollte ich es trotzdem mädchenhaft und so entstanden kleine Herzen um die Ösen.

Die Kordel ist ein Fake (gerade durch die zwei Löcher durch, nicht um den Hals), damit meine Nichte ohne Gefahr toben kann.

 

IMG-20170918-WA0002

 

Applikation nähen

Da mir die Rückseite so leer vorkam, nutzte ich die Beschriftung am Seitenrand des Stoffes und applizierte eine weitere Fräulein Käferherz dazu.

Was sagt ihr dazu? Da werden doch sämtliche Mädchenträume erfüllt, oder?!

 

Ihr wollt auch so einen Hoodie für euch oder eure Lieblinge nähen?? Am 30.09/ 01.10. sind noch wenige Plätze frei in meinem Hoodie-Workshop! Ich freu mich auf euch!

Und hier findet ihr alle aktuellen Termine von Macis Atelier in der Übersicht

Liebe Grüße

Eure Sandra

 

 

 

Die Qual mit dem Saum

Ich habe es ja schon angekündigt. Passend zu meinem Toni Kleid gab es aus dem Reststoff noch ein Hängerchen für die Große Zaubermaus. Fest in der Überzeugung, dass ein Mädchen nur im Kleidchen richtig hübsch ist, fragt sie mich fast jeden morgen, warum ich nicht im Kleid auf die Arbeit gehe. An manchen Tagen gehe ich sogar in Jogginghose. „Oh Mama du bist heute aber nicht so hübsch.“ Danke mein Kind. „Ich muss aber gleich mit den kranken Babys turnen und das geht so viel besser als im schicken Kleid.“ Lautet meine Antwort dann immer. Diese Antwort stößt auf absolutes Unverständnis. „Mama ich kann so ja auch turnen.“ Ihr merkt – 1000 zu 0 für SIE. Und der Schrank ist voll mit Kleidern und Röcken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Anspruch dabei ist möglichst untereinander kombinierbare Kleidungsstücke zu nähen. Mit dem „Wintersonne“ von Lotte und Ludwig gelingt das auch ganz gut.

Ein Hängerchen mit vielen Möglichkeiten.

Heute steht mal das Hängerchen und der Saum im Vordergrund. Zu langweilig sah der Saum nur umgebügelt und abgesteppt aus. Irgendetwas musste da noch dran. Und an den Ausschnitt auch…

 

Ich wählte aus dem Schnitt die knielange Variante mit Knopfleiset vorne – die keine Knopfleiste geworden ist.

Für den Saum fand ich im Restefundus ein schmales langes Stück Blusenstoff. Zusammengerafft und von innen an den Saum genäht sieht es nun etwas wie ein Unterrock aus.

Um die Optik einheitlicher zu gestalten versäuberte ich auch den Halsausschnitt mit dem Rest Blusenstoff und ließ zwei Bändel zum Schleife binden.

P3120552.JPG

Der Stoff hat leider nicht mehr für Ärmel gereicht. Geradeso noch zum Versäubern der Ärmelausschnitte.

Uns so turnt sie nun wie ihr Papa und das im Kleidchen um der Mama zu zeigen wie das geht.

 


Kleidung selber nähen!

Jeden dritten Donnerstag findet im Atelier ein Jersey Overlock Nähkurs im Atelier statt. In diesem Kurs kannst du als absoluter Jersey Anfänger mit deiner neuen Overlock teilnehmen oder mit schwierigeren Projekte Hilfe finden.

Anmeldung per Mail an macisatelier@googlemail.com

 

 

 

Ich bin Teil des Jolijou Designnäher Teams.

ubut charms
Ubut Charms von Swafing in 4 Farben. Designerin: Jolijou. Foto: Swafing Blog.

Der V- Ausschnitt

Eines meiner liebsten Schnittmuster für mich ist Toni von Milchmonster. Ein Kleid mit unglaublich vielen Variationsmöglichkeiten. Verschiedene Röcke , Ausschnitte und Längen. Da ich ja generell Druck und klebefaul bin, kommen mir solche Schnitte sehr entgegen. Eine kleine Abwandlung und der gleiche Schnitt sieht wie ein ganz anderes Teil aus.

Perfekt! Mutti freundlich! Zeit sparend! Umweltfreundlich!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit einem Kleid ist man immer gut angezogen – finde ich. Strumpfhose, Schal, Lieblingsschuhe und Cardigan dazu ist eines meiner Lieblingsoutfits.

Für die Fotos zum Kleid habe ich mein wunderschönes Schwesterherz als Model nehmen dürfen. Vielen Dank dafür *schmatza*.

Das Stöffchen ist der neue Jolijou Stoff „Ubud Charms“. Ein Baumwollsweat mit Elasthan. Er liegt toll auf der Haut und auch nach dem Waschen ist er noch wie am ersten Tag. Farbe toll und kein Pilling. Das ärgert mich immer, wenn Stoffe nach ein paar mal waschen schon ausgeblichen sind und überall verfusseln.

ubut charms
Ubut Charms von Swafing in 4 Farben. Designerin: Jolijou. Foto: Swafing Blog.

V-Ausschnitt

Einen V- Ausschnitt zu nähen bedeutet genaues Arbeiten und viel Konzentration. Von beidem habe ich meistens nicht sonderlich viel. Ich bin eher der Typ „Passt schon!“ und zum Thema Konzentration habe ich euch vor ein paar Tagen die Geschichte von meiner Sommerhose erzählt (Wer nochmal nachlesen mag klickt sich hier lang).

Los geht`s!

Wenn das Kleid soweit fertig genäht ist – Schulternähte, Ärmel, Seitennähte – schneidet man sich seinen Versäuberungsstreifen zu. Rundherum den Halsausschnitt messen.

Länge x 0,8 +1,4cm Nahtzugabe

Rechne ich bei Versäuberungsstreifen aus Sweat.

Breite 4 cm.

P3050477.JPG

Die offenen Kanten werden nun Schräg abgeschnitten.

P3050478.JPG

Knappkantig mit einem Geradestich zusammen genäht.

P3050479.JPG

Macht einen kleinen Knips in die vordere Mitte.

P3050480.JPG

Nahzugaben auseinander bügeln und den Streifen links auf links zur Hälfte falten und bügeln.

P3050481.JPG

Steckt das so entstandene „V“ rechts auf rechts an die vordere Mitte eures Ausschnittes und sichert es mit einem Geradestich.

P3050482.JPG

Steckt jetzt den restlichen Streifen fest und näht ihn mit der Oberlockmaschine oder einem elastischen Stich mit der Nähmaschine an.

Fertig!

P3140027.jpg

Viel Spaß beim Nähen. Ich freue mich auf Feedback von euch, auch gerne in den Kommentaren.

Meine große Zaubermaus hat aus den Resten übrigens auch noch ein Hängerchen bekommen…das zeige ich euch bei Gelegenheit ausführlicher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Herzlichst Eure Alex

Verlinkt bei Rums – der Linkparty Rund ums Weib.

Latzkleid von Lotte und Ludwig

Es ist schon eine Weile her, dass ich für die liebe Svenja von Lotte & Ludwig den Lieblingslatz Probe genäht habe. Die heiß geliebte Latzhose in pink passt schon lange nicht mehr… schaut euch nur mal diesen süßen kleinen Fratz an…

Etwas melancholisch bin ich heute – wie schnell die Zeit rum geht. Den Blogbeitrag zu den beiden Minimäusen findet ihr ☆ hier ☆

Heute fast eineinhalb Jahre später trägt nun die „Kleine“ das tolle Latzkleid. Die pinke Hose liegt in der Kiste und wartet darauf, dass das nächste Babymädchen von Freunden bald rein passt.

Obwohl es das gleiche Kleid ist, wirkt es jetzt so anders. Irgendwie nimmt es die Identität des Trägers an. Nun dieses Phänomen ist ja so an sich nichts Neues. Nur weil ich mir die gleichen Klamotten wie Heidi Klumm überstreife, werde ich nicht gleich zur sexy Übermom. Naaaaja…lieber wieder zurück zu den Kindern.

Die Träger habe ich bei dem Kleid mit einem kleinen Trick befestigt. Durch Taschenschnallen habe ich die Träger so gefädelt, dass eine Schlaufe entstanden ist. In diese habe ich dann die Druckknöpfe gestanzt. So kann mein Mädchen sich ganz selbstständig an und ausziehen.

Paspeln machen immer eine gute Figur und werten nicht nur Kissen und Trachten, sondern auch sonstige Kleidungsstücke enorm auf. Kennt ihr schon meine Videoanleitung zum Thema Paspel einnähen mit der Overlock? Bei Interesse – hier geht’s zum Video.

☆ TASCHEN☆

Sind gaaaanz wichtige Details. Als Jäger und Sammler verlorener Schätze kann man nie genug Taschen haben. Ganz zur Freude von Mami, wenn Abends der halbe Sandkasten im Kinderzimmer liegt oder eine Schneckenparade hervorgezaubert wird. Juhuuuuu….

Beim Rückenteil habe ich mal wieder etwas voreilig zugeschnitten. Wenn man den „Lieblingslatz“ als Kleid näht braucht man ja eigentlich keine Teilung, wie bei der Hose, sondern kann es im Stoffbruch zuschneiden. Wenn man aber wie ich unbedingt sein Muster auseinander nehmen will, schneidet man eben zwei Teile zu. Grrrrr…. etwas ärgerlich.

Aber sehr süß finde ich das Latzkleid trotzdem. Ich habe neulich noch richtige Latzhosen Schnallen gekauft, damit noch eine in der nächsten Größe entstehen kann. Ich denke 110 oder sogar 116 mal schaue und die Große mal messen.

Herzlichst Alex

•••••••••••••••••••••••••••••••••

Stoff: Elastischer Jeansstoff von Swafing

Schnitt: Lieblingslatz von Lotte und Ludwig

•••••••••••••••••••••••••••••••••

Besucht mich doch auch mal auf Instagram oder im Atelier zu einem Nähkurs.

Termine findet ihr, wenn ihr direkt auf Nähschule klickt oder auf diesen Link.

Nächste Termine:

• Kindernähkurs

• Hoodie Nähkurs

• Adventskalender nähen

• Anfängernähkurs

Turnbeutel- aus alt mach neu!

Ich habe mich getraut und den ersten Webbandschnipsel von Lilalotta aus meinem Gewinn bei Farbenmix vernäht.

Dieses Projekt wollte ich schon lange wagen, habe mich aber nicht getraut. Zu groß die Angst, dass es schief geht.

Meine Mama hat meinen alten Ballettbeutel aufgehoben – schon länger wird er von der großen Maus nun für’s Balletttraining genutzt und hatte schon einige Macken… der Tunnelzug war ausgerissen, für Kordel schon zehn mal geknotet, dadurch hing er ganz schief und das Innenfutter ganz rissig.

Dort wo jetzt die süße Schleife aus Webband sitzt war ein großer dunkelgrüner Filzstift Fleck.

Hier ist er im gazen- mein Angstgegner:

Um einen neuen Tunnelzug zu bekommen habe ich den alten abgeschnitten und Ösen in den Sternenstoff gemacht.

Die neuen Träger habe ich hinten zwischen neuem und altem Stoff mit eingefasst.

Das neue Futter ist in dem Schritt auch gleich mit dran gekommen.

Im neuen Boden sind die Träger befestigt und das Futter von innen dann auch.

Jetzt bin ich sehr glücklich, dass ich mich dran getraut habe und zufrieden mit dem Ergebnis.

Habt ihr auch so Angstgegner? Zeigt mir doch mal ein Bild- verlinkt mich auf Instagram und nutzt den #angstgegner.

Ich bin gespannt.

Alex

Modal Sweat – vier Schnitte aus dem Klimperklein Buch und Schürze

Die Große Maus hatte einen ganz großen Herzenswusch:

Ein Kleid mit Schürze

MacisAtelier_MorningDew1.JPG

Auf dem Swafing Blog ist der Stoff so wundervoll beschrieben: „Wie der Morgentau in der Dämmerung sanft auf den Rosenknospen liegt, so schmiegen sich kleine Dreiecke an die kleinen Röschen auf dem neuen, dunkelblauen Modalsweat von Jolijou.“ Hört sich das nicht nach Märchen an, nach Romantik und einem Prinzen auf dem weißen Ross? Auch meine Maus wurde verzaubert. Aus diesem Stoff sollte das Kleid sein, mit einer pinken Schürze.


Schnittmuster: Skaterkleid, Drehrock und Mädchenshirt


Das Skaterkleid aus dem Klimperklein Buch hatte ich bereits in Ihrer Größe abgepaust, also sollte das mein Grundschnitt sein.
Sehr viel musste ich nicht verändern.:

  • Einen V-Auschnitt statt des Rundhalsausschnittes
  • Ohne Ärmel, sondern mit Streifenversäuberung.
  • Als Schürzenschnitt habe ich nur ein Mal das Rockteil aus Jersey zugeschnitten und für das Band einen 12cm breiten und sehr langen Streifen, damit man eine schöne große Schleife binden kann.
MacisAtelier_MorningDew2.JPG
Links: Langärmeliges Mädchenshirt und Drehrock, Rechts Skaterkleid

Der Denkfehler

Wenn man wie ich meistens Abends bzw. Nachts zuschneidet und näht, dann kommt es schon mal zu Denkfehlern. Erst vor ein paar Wochen habe ich einen Stoff komplett verdummbeutelt, weil ich das Vorderteil der Hose zwei mal zugeschnitten habe. Nicht zu retten! Zumindest nicht als Hose. Es wurde dann ein Kleid für die Mädchen daraus zusammen geschnippelt.

Bei dem Skaterkleid aus dem Klimperklein Buch kann man mit einer Vorlage verschiedene Modelle nähen. Eine Variante wird mit verlängerten Oberkörperteil zugeschnitten. Das Kleid jedoch hat eine Trennlinie ungefähr 10cm weiter oben.

Wenn man nun aus versehen die lange Variante mit Rock näht und da noch eine Jerseypaspel dazwischen fasst – nun ja was soll ich sagen, dann hängt der Rock unterm Po. Sie findet es aber perfekt so, weil es so schön lang ist und ich darf es nicht ändern.

MacisAtelier_MorningDew7.JPG

Einen V- Ausschnitt anstelle eines Rundhalses zu nähen ist gar nicht so schwer und es sieht mit gleichem Schnittmuster dann doch unterschiedlich aus.

Wie das geht zeige ich dir ganz genau in diesem Blogbeitrag: Der V- Ausschnitt


Schnittmuster: Collegejacke


MacisAtelier_MorningDew17.JPG

Collegebuchstaben Applikation

In ihrem dritten Buch erklärt Pauline von Klimperklein ganz toll wie man mit Stylevil und Stickfilz einen Collegebuchstaben nähen kann. Nur leider hatte ich beides nicht, und es war auch in der näheren Umgebung nicht zu bekommen. Also habe ich statt Stickfilz ein Stück angerauten Sommersweat genommen, unzwar mit der linken Stoffseite nach außen zeigend.

Mit BSN (klebende Bügelfolie, wie Vliesofix) meinen von Hand ausgeschnittenen Buchstaben auf den Stoff gebügelt. Die Vorlage dafür, kann man sich mit dem Code aus dem Buch herunterladen und ausdrucken. Nun kommt die Fleißarbeit: Maschine richtig einstellen, ein sehr enger, nicht zu breiter Zickzackstich ist hier die richtige Wahl. Bei mir war es eine Stichbreite von 3,5 und eine Stichlänge von 0,2. Eine ruhige Hand und ein gutes Auge sind jetzt hilfreich. Oder eine große Lupe! Vor allem in den Ecken ist es schwer ein geschlossenes Nahtbild zu erreichen. Ganz Wichtig – Stickvlies unten drunter legen, damit sich der Stoff beim nähen nicht dehnt und Wellen schlägt.

Außenliegende Ecke:

Die Stiche die außen verlaufen, legen einen weiteren Weg zurück als die die innen verlaufen. Folglich muss man innen öfter ein Stück den Stoff zurück rutschen, damit der Stoff nicht zu schnell transportiert wird. Hier nutze ich immer wieder das Handrad und drehe einzelne Stiche.

Innenliegende Ecke:

Hier ist es genau umgekehrt. Die innen liegende Kante legt einen weiteren Weg zurück als die äußere. Also muss außen fast auf der Stelle genäht werden. Dabei muss man besonders darauf achten, dass die Maschine nicht auf der Stelle näht, bei einer Stichlänge von 0,2 passiert das schnell mal. Spürt in eure Nähmaschine hinein!

Ich nähe auf der Brother Innov-is 10.

 

Meine Overlock ist die Babylock Enspire.

 

 

Für beste Nähergebnisse benutze ich Madeira Overlockgarn. Oft DIE Lösung bei Problemen mit der Nähmaschine

 

 

Ein zweiter sehr wichtiger Punkt sind die richtigen Nadeln. Diese hier sind Jersey Nadeln für die Overlock.

 

 

 


Pics of my Girl


Der Schnitt aus dem Klimperklein Buch gefällt mir richtig gut!

Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen und inspiriert dich vielleicht auch mal einen Schnitt zu hacken oder eine coole Collegejacke zu nähen. In einer privaten Nähstunde helfe ich dir gerne beim Ausprobieren von verschiedenen Varianten.

Viel Spaß beim Nähen.

Herzlichst Alex

Ich habe bisher folgende Schnitte aus dem Klimperklein Buch getestet:

Und das sind noch nicht alle Schnitte aus dem Buch. Es lohnt sich also wirklich. Die Papiervorlagen zum Abpausen sind auch sehr übersichtlich gestaltet, sodass man gut abzeichnen kann. Zum Abzeichnen der Vorlagen nutze ich übrigens einfaches Butterbrotpapier auf der Rolle. Es ist sehr stabil und man kann trotzdem die Vorlage gut sehen und nach zeichnen.

Hier findet ihr das umfunktionierte Pauspapier

Kokon Cardigan im Blogger Stil

Ein ganz wundervoller Schnitt ist Jacke Abendrot von Wilde Matrossel. Ein herrlich lässiger Schnitt. Die Designerin Anja beschreibt den Schnitt als „Kokon Cardigan im Blogger-Stil“ -hört sich das nicht toll an?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich liebe so kuschelige Jacken zum drüber ziehen über Jeans oder Kleider. Kuschelig und zugleich stylisch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Strickstoff ließ sich wunderbar zuschneiden und mit der Overlock nähen. Der Rippenstrickstoff Viktoria von Swafing hat einen hohen Wollanteil von 70%. Auch toll für Mützen und Loops. Leider benötigte mein Cardigan Projekt auch das letzte bisschen Stoff. Viktoria gibt es ja aber in noch mehr Farben, vielleicht mache ich mir lieber jetzt schon eine Mütze für den Herbst…vielleicht in senf oder brombeer… oder doch in hellgrau oder anthrazit. Einen eng anliegenden Strickrock könnte ich mir auch sehr gut daraus vorstellen.

Hach so viele Möglichkeiten. Da freu ich mich dann doch ein bisschen auf den Herbst. Die letzten Regentage fand ich im August ziemlich unpassend und hoffe auf noch viele Sonnenstunden bevor Wetter für eine kuschelige Strickjacke ist. Also noch genug Zeit noch ein zwei zu nähen.

Eure Alex

Vielen Dank an Swafing für den wundervollen Stoff.

Leggings mit Raffung – Schnitt aus dem Klimperklein Buch

20170803_122119

Bei zwei Mädels kann man nie genug Leggings haben! Als Schnitt verwende ich die Leggings aus dem Klimperklein Buch 3. Ihr findet aber auch online tolle Leggings Schnitte zum Beispiel von Kibadoo oder Lillesol und Pelle (bekommt ihr auf Dawanda – klick auf den Link zu Dawanda Leggings Schnittmuster).

Eine Raffung am Saumende, ob Shirt oder Leggings sieht immer toll aus und macht gleich noch bissi was her.


Hier geht’s lang zum Klimperklein Buch auf Amazon!


Das passende Stöffchen, habe ich vor ein paar Wochen in Hamburg bei Alles für Selbermacher mit genommen. Dazu kamen noch ein paar mehr Streichelstoffe, wie ihr auf den Bildern sehen könnt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Ran an die Nähmaschine“

 

Die Mädels waren gleich Feuer und Flamme für den tollen Regenbogen Stoff. Also zwei Leggings Größe 110. Auch wenn die Kleine erst knapp 98 cm groß ist gab es eine große Leggings. Die zwei tauschen eh die ganze Zeit Klamotten hin und her…

Beim Zuschnitt habe ich mit dann in der Länge an der aktuellen Beinlänge der großen orientiert:

40 cm Innenbeinlänge plus 5 cm Nahtzugabe

…und bissi Platz zum wachsen, denn die Leggingszeit fängt ja erst an.


Schritt für Schritt


  • Nach Anleitung Vorder- und Rücknaht schließen und absteppen.
  • Dann ca 10 cm Gummiband oder Framilonband abschneiden.
  • Mittig auf der Linken Stoffseite platzieren. Ich habe ca 10 cm gerafft.
  • Nach dem Verriegeln bringt ihr das Gummiband ordentlich auf Dehnung und näht es mit einem Geradestich fest.

Saumabschluss


Leggings mit Raffung.jpg
Von Außen mit der Zwillingsnadel (Jersey) absteppen.

Die Leggings nach Anleitung fertig nähen. Den Saumabschluss versäubern und 1,5 cm nach Innen einschlagen und BÜGELN.

Mit der Zwillingsnadel, einem elastischen Gerade– oder Zierstich von außen absteppen.

Und zack ist die neue Leggings schon fertig! Etwas Reststoff habe ich noch übrig… bietet sich ja für eine Applikation an. Vielleicht ein Einhorn Hoodie – dann wäre ich wohl die Beste Mama der Welt. Ich hab da doch auch noch Sweat rumliegen…

 

 

 


Fotoshooting


Die kleine wollte die Leggings und das mit Bügelbildern gepimpte Kleid direkt anziehen. Puh – alles richtig gemacht!

Die Bügelbilder hatte ich nur schnell aufgebügelt. Nicht gut. Ich hätte wohl länger bügeln sollen, damit es wenigstens einen Tag hält. Nach einem Besuch bei meiner liebsten Nähfrosch Bloggerfreundin klebt nur noch das Pflaster und der Stern. Die mit Hand aufgenähte kleine Schleife auf der Tasche ist natürlich auch noch dran. Jetzt muss ich erst nochmal die Bügelbilder fest nähen.

Ich wüsche euch viel Spaß beim nähen.

Eure Alex

Aus dem Klimperklein Buch habe ich noch weitere Schnitte getestet:

Und das sind noch nicht alle Schnitte aus dem Buch. Es lohnt sich also wirklich. Die Papiervorlagen zum Abpausen sind auch sehr übersichtlich gestaltet, sodass man gut abzeichnen kann. Zum Abzeichnen der Vorlagen nutze ich übrigens einfaches Butterbrotpapier auf der Rolle. Es ist sehr stabil und man kann trotzdem die Vorlage gut sehen und nach zeichnen.

Hier findet ihr das umfunktionierte Pauspapier