Pinterest – Ideen ohne Ende

Pinterest ist eine online Pinnwand. Ihr habt eine tolle Nähidee oder Anleitung auf einem Blog entdeckt und wollt sie euch für später merken? Dann könnt ihr dafür Pinterest nutzen.

Dazu müsst ihr euch zuerst registrieren.

Pinterest registrieren

Erstellt euren Account und ladet wenn ihr wollt auch ein Profilbild von euch hoch.

image

Euer Profil könnte dann zum Beispiel so aussehen (wahrscheinlich noch nicht ganz so viele Pins).

Ihr habt 3 verschiedene Möglichkeiten Pins zu pinnen:
✂ über die Suchen Funktion
✂ durch die vorgeschlagenen Pins schökern
✂ aus dem Browser pinnen

Wie das pinnen aus dem Browser funktioniert zeige ich euch an einem Beispiel von meinem Blog:

image

Kopiert euch den Link

image

Und öffnet dann Pinterest (hier seht ihr die Ansicht qid der App Variante) klickt auf das graue ➕

image

Dann öffnet sich dieses Feld. (Hier könntet ihr nun auch eine neue Pinnwand erstellen). Jetzt klickt ihr aif Web…

image

image

Und kopiert den Link in das Feld.

image

Dann werden euch alle Bilder dieser Seite angezeigt und ihr sucht euch eins aus das später als Titelbild erscheinen soll.

image

Nun gebt ihr dem Pin einen Namen.

image

Und wählt eine Pinnwand auf der dieser Pin gespeichert werden soll. Klickt dazu auf das graue Dreieck.

image

So alles fertig? Dann noch auf merken klicken und der Pin ist gespeichert. Ihr könnt ihn nun jederzeit wieder anschauen.

image

Auf Pinterest könnt ihr öffentliche oder geheime Pinnwände erstellen.

Ihr könnt anderen Benutzern folgen und seht dann in eurer Übersicht, wenn diese einen neuen Pin hinzufügen.

Verschenkt ❤ an Pins die eich besonders gut gefallen, darüber freuen sich die Ersteller der Pins und Blogbetreiber sehr. Das ist wie der Applaus für Musiker und Schauspieler. (Über das Folgen eines Blogs und Kommentieren von Beiträgen freuen sich Blogger übrigens auch riesig *hust*)

Hier gelangt ihr zu meinem Pinterest
Account.  Dort findet ihr momentan 788 Pins auf 22 Pinnwänden. Eine Menge Pins vor allem zum Thema Nähen. Aber auch DIY Tipps und leckere Snacks findet ihr auch. Zusammen mit Marsha von Mutter und Söhnchen habe ich schon einige Pinnwände zusammen erstellt um gemeinsame Projekte zu planen. Wie zum Beispiel unsere EM Aktion in der Marsha leckere Schland Blondies zaubert.

Vorbei klicken, pinnen und nachbacken absolut empfehlenswert.

Eure Alex

Vorschau auf die nächsten Blogbeiträge:
⭐ Sewunity im Test
⭐ Sommerkleid ‚Toni‘ von Milchmonster
⭐ Overlockmaschine – nähen wie die Profis

(evtl. Nicht in der Reihenfolge)

Folgt meinem Blog per E-Mail um keinen Beitrag zu verpassen.

Maci’s goes 2016

 

Vier Monate gibt es Maci’s Atelier nun und ich Blicke zurück auf vier Monate voller Veränderung. Auf vier Monate in denen ich tolle Nähkurse geben durfte und wundervolle kreative Frauen kennen gelernt habe.

Im chinesischen Horoskop steht 2016 im Zeichen des Affen. Der Einfluss des Affen soll Dinge in Bewegung bringen, frech platzt er herein mit Tempo, Energie, Kommunikation, Anmut und Leichtigkeit.

Bei diesen Vorhersagen bin ich sehr auf 2016 gespannt.

image

Ich habe schon viele tolle Ideen für den Blog und hoffe, dass ich sie alle umsetzten kann. Denn im Februar endet meine Elternzeit, das „echte“ Berufsleben wartet schon sehnsüchtig und ich freue mich wieder als Kinder-Physio zu arbeiten.

Drei Blogrunden habe ich aber schon fest geplant…
Maci’s Partner – ich möchte euch gerne die wichtigsten Partner vorstellen die es möglich machen, dass Maci’s so überhaupt funktioniert.

Mit dabei natürlich der grandiose Fotograf Oliver Porwol. Seine Bilder gefallen Euch laut Statistik am besten und ich werde ihn Euch etwas besser vorstellen und ihm hoffentlich auch ein paar Tipps entlocken können.

Stoffe shoppen regional – viele von Euch fragen mich in den Kursen wo sie vor Ort denn hier in der Umgebung Stoffe shoppen können und da werde ich ein paar Lädchen aufsuchen und vorstellen.

Mein Atelier-dein Atelier – wie nähst du so? Ich zeige Euch mein kleines Atelier und ein paar tolle DIY’s zum nachbauen mit tollen Gastbeiträgen.
Vielleicht habt ihr ja schon mal auf meiner Pinterest Wand zu diesem Thema geluschert…

Soooooo mehr verrate ich aber nicht! 😉

Oh doch eins noch – das Programm für Januar natürlich noch.

Auf dem Plan steht die Sew together bag von SewDemented. Und unbedingt noch eine Ylva von Kibadoo für meine Mausis… Oder wohl eher zwei oder drei. Natürlich dürft ihr frei wählen was ihr im Nähtreff nähen wollt – ich freue mich auf Eure Ideen.

Progamm Januar zum download für Euch

Ich freu mich auf Euch, auf 2016, auf tolle Stoffe, neue Schnitte, alte Schnitte, tolle Plottermotive, Tutorials, Kurzanleitungen und viiiiiele Fotos.

Eure Alex

Ein kleiner Rückblick…