Heimatliebe (Plotterfreebie)

Landhausstiel, Naturgarten, der Geruch nach frisch gemähtem Gras, Erde an den Füßen…das ist für mich Heimatliebe.

Was verschenkt ihr so zur Hauseinweihung?
Ich liebe alte Bräuche. Brot und Salz ist ein Muss.
image

Hier mal ganz anders ist einer super Mini Variante. Dafür mit hübscher Spitze.

Noch irgendwie was individuelles sollte es sein…
Und was fürs Haus. Ein Brotkorb? Tischuntersetzer? Küchenhandtuch?

Ja warum eigentlich nicht. Mit nem schönen Bügelbild drauf.

image

image

image

Meine Handtuch hat die fertigen Maße 45*60 cm zugeschnitten habe ich es mit 1,5 cm Nahtzugabe. Rundherum mit der Ovi versäubert, zwei mal nach innen eingeschlagen und umgebügelt. Dann knappkantig festgesteppt und aus Baumwollkordel einen Aufhänger an der kurzen Seite angenäht.

Ich werde davon definitiv noch ein paar für uns machen…meistens gefallen mir die Küchenhandtücher nicht oder sind mir zu teuer.

Einen schönen Feiertag euch noch.

Alex

Stoff: Ikea
Plotterfolie: altrosa von Plottermarie

Wenn es euch auch gefällt könnt ihr euch hier das Freebie „Heimatliebe“ runterladen. Über einen like oder Kommentar freue ich mich dann sehr.

 

Freebie Heimatliebe

Advertisements

Grill Nation-Grillst du schon, oder nähst du noch?

Grillen geht IMMER.

Das passende Outfit für meinen Grillmeister zeige ich euch heute.

  • Grillschürze
  • SnapPap Aufbewahrungssack

 

In der ersten Reihe “ Gartenparty“ haben Marsha von Mutter und Söhnchen und ich schon ein paar Ideen gezeigt. Auf unserer Pinterest Pinnwand Gartenparty findet ihr noch viele weitere Ideen. Habt ihr noch tolle DIY’s zum Thema Gartenparty auf eurem Blog? Nähen, Backen, Limo? Schickt mir per Mail an macis-atelier@gmx.de einen Link zu eurem Blogbeitrag und ich nehme euch gerne als Pin mit auf die Pinnwand.

So nun geht aber los:

Grillschürze

Ich habe eine schon vorhandene schürze im Bruch gefaltet und auf den Stoff (ebenfalls im Bruch gefaltet gelegt. Mit Nahtzugabe aufgezeichnet und zugeschnitten.

Zusätzlich noch zuschneiten:

1x Träger (Länge nach Wunsch/am besten Testen, Breite 6cm)

2x Bindebänder (Länge je nach Bauchumfang, hier 1,2mlang, Breite 4cm)

-> beides als Schrägband bügeln (erst auf die Hälfte und dann die Kanten zur Mitte)

1x Bauchtasche

Alle Kanten versäubern, umbügeln und absteppen. Träger und Bindebänder knappkatig absteppen und an die Schürze nähen.

Grill Nation Sack

Die Anleitung hierfür findet ihr auf dem Blog von Lillesol & Pelle. Er ist eigentlich als Grillkohle Sack gedacht. Bei uns jedoch als Aufbewahrungssack für alles mögliche Grillzeug genutzt. Der Anzündekamin und die Metallbürste, sowie Anzünder, Flaschenöffner sind jetzt immer ordentlich verstaut.

Matschhose trifft Plotter

Es wird erst. Ich bereite mich also gut vor.

Was da auf uns zukommt? Der Kindergarten.

Also stalke ich Bento Boxen Profile, Schnittmuster von Kindergartenrucksäcken, der Plotter läuft mit Namensschildchen heiß.

Auf der Liste von er Kita stand unter anderem auch eine Matschhose für den Sommer. Bei Tchibo gab es welche die auch gebügelt werden dürfen. Na Prima. Genau das Richtige für mich.

 

 

Die Reflektorfolie hat es mir nicht ganz so einfach gemacht. Trotz der Anleitung im Plottermarie Heftchen, klebte die erste Transferfolie auf einmal fest auf dem Stoff und lies sich nicht abziehen. Wuuuuuaaaaa….. shit. Mit viel gefummel ging sie dann ab, aber der Stoff drum herum zeigt jetzt das Abbild der Transferfolie.

Irgendwas hab ich falsch gemacht. Nochmal lesen. „5 Sekunden Vorpressen, dann Bild platzieren“ steht da. Hm mal 5 Sekunden das Bild vorpressen. Gute Idee, ließ sich dann nämlich super von der Folie lösen. Dann habe ich es nochmal 10 Sekunden nur mit Backpapier und zum Schutz der Hose noch ein Küchenhandtuch drüber gepresst.

 

Auf jeden Fall werden unsere Hosen im Kindergarten nicht verwechselt. Und richtig toll reflektieren tut die Folie auch noch.

Alex

 

Folie: Plottermarie

Hose:Tchibo

Ihr habt keinen Plotter, aber würdet trotzdem gerne eure Shirts, Taschen, Hosen, etc. individualisieren? Aufträge nehme ich gerne per Mail an macis-atelier@gmx.de entgegen. (Kosten: ab 0,50€  je nach Größe und Menge)

 

Die perfekte Gartenparty – Kaffee und Kuchen

Das Wetter wird milder und treibt uns nach draußen. Zeit ordentlich zu feiern. Ob Kaffee und Kuchen oder grillen mit den Freunden, tolle Deko kommt immer gut an. Und da ich am liebsten mit Freunden feier, fragte ich meine liebe Freundin Marsha von Mutter & Söhnchen, ob sie Lust auf ein gemeinsames Blogprojekt hätte.

Wir möchten euch heute zum Thema Kaffee bzw. Limonade und Kuchen ein paar schöne DIY’s zeigen.

  • Homemade Himbeer Limonade
  • Brotkorb Inlay
  • Tischsets und Läufer aus einem Ripp Baumwoll Läufer
  • Kindertischsets aus Filz mit Schutzfolie

 

Am 07.05.2016 findet im Restaurant Mondnacht ab 10:00 ein offener Nähtreff statt in dem sich alles rund um das Thema Gartenparty dreht. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück und gehen dann gemütlich zum Nähen über. Ende wird gegen 15:00 sein. Das Event ist kostenlos, nur euren Verzehr müsst ihr zahlen. Nähmaschinen, Garne, Stoffe etc. bitte selbst mitbringen.

Homemade Limonade

Das tolle Rezept für die selbst gemachte Limonade zeigt euch heute Marsha vom Mutter&Söhnchen auf ihrem Blog. Die tollen Eiswürfel machen den Limospaß zu einem tollen Augenschmaus.

Brotkorb Inlay

Dafür nehmt ihr euren Brotkob und messt ihn aus. Bei mir war es ein Viereck für den Boden, zwei Trapeze für die langen Seiten, zwei kürzere Trapeze für die kurzen Seiten. Ich habe alles einmal aus dem Außenstoff und einmal aus dem Innenstoff zugeschnitten. Dann das Außenteil und danach das Innenteil genäht. Nun wird das Außenteil rechts auf rechts in das Innenteil gesteckt und die noch offenen Kanten bis auf eine Wendeöffnung geschlossen. Nun wenden und die Wendeöffnung schließen.

DSC_0744

Tischsets und Läufer

Aus einem einfachen Rippläufer habe ich zwei Tischsets und einen etwas kürzeren Läufer genäht. Ich finde die Läufer immer zu lang und die Tischsets zum kaufen sind für unsere Bierzeltgarnitur zu groß. Auch auf dem normalen Tisch nehmen sie immer zu viel Platz ein, sodass sonst nichts anderes mehr auf den Tisch passt.

Also habe ich beide Enden in passender Länge abgeschnitten. Die offene Seite mit einem Streifen Stoff umnäht, die offenen Enden des Läufers habe ich mit Paspel eingefasst. Zur Deko habe ich mir einige Muster aus dem Stoff ordentlich ausgeschnitten und als Applikation aufgenäht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kindertischsets

Der Filz, den ich dazu genommen habe ist 3mm dick und ich habe ihn mir in meiner Wunschgröße zugeschnitten. Dann mit Bastelfilz verziert und den Plotterspruch draufgebügelt. Um das ganze etwas vor Schmutz zu schützen, habe ich es mit durchsichtiger Folie übernäht.

 

Auf Pinterest haben Marsha und ich eine Pinnwand zum Thema Gartenparty erstellt, dort findet ihr noch weitere DIY’s und Nähanleitungen.

Dazu haben wir einen Leckeren Müsli-Cranberry Kuchen als Mini Guglhupf verspeist. Sehr gesund…

Ich habe noch ein zweites Thema für euch vorbereitet. Denn im Sommer wir bei uns regelmäßig gegrillt und die „Kuchendeko“ ist definitiv nicht männlich genug, wurde mir gesagt.

Vielen Dank Marsha für den tollen Nachmittag.

Ich freue mich viele von Euch am 07.Mai in der Mondnacht zu sehen. Eure Alex

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pimp my Body – Textilfarbe und Moosgummistempel

Langweilige Bodys? Nee, nicht bei uns. Ein schnelles und günstiges DIY habe ich heute morgen für euch mit gefilmt.

Pimp my Body Video

Ein fleißiges Helferlein hatte ich auch dabei *schmunzel*. Sie erklärt euch alles in Babysprache.

Viel Spaß beim anschauen und nachmachen. Ein schönes Wochenende.

Wünscht Alex

Material:

Moosgummistempel

Textilfarben

Body von H&M

Fräulein Lenz von Lotte&Ludwig

Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher. Blumen und Knospen erblühen. Die Luft erfrischt unsere Gemüter nach dem tristen Winter.

 

Das passende Outfit für den kommenden Frühling liefert Lotte&Ludwig mit Fräulein Lenz.

Eine Oversize Bluse mit Passe in Vorder- und Rückenteil. Dazu eine Knopfleiste die entweder durchgehend oder auch nur in der Passe genäht werden kann. Die Quetschfalte im Rückenteil ist ein ganz besonderer Hingucker. Zwei verschiedene Kragenvarianten runden das Paket ab.

Die Bluse eignet sich auch absolut für Näheinsteiger, die nun schon das ein oder andere Kleidungsstück gefertigt haben. Svenja erklärt in ihrem Ebook alles wichtige zur richtigen Stoffwahl und gibt tolle Tipps zum Nähen. Viele Bilder erklären Schritt für Schritt wie ihr die Passe, den Kragen und die Knopfleiste näht.

Also ran an die Schere und los geht’s…

 

 

Die Fotos sind von Photodesign Porwol seine Bilder sind so grandios, obwohl ich das absolute Antimodel bin. Ihr könnt bei Ihm Shootings, aber auch diverse Fotokurse buchen. Kontakt und Info findet ihr unter dem Link.

Danke Liebe Svenja, dass ich in deinem Team Probenähen durfte. Es war wie immer entspannt und professionell.

Schnitt Hose: Mein Ludwig Lässig von Lotte&Ludwig

Stoff Hose: von Clarasstoffe Design Lillestoff

Stoff Bluse: Örtlicher Stoffhändler

Armband: Selfmade mit Perlen von Nuena Hamburg

 

Achtung dieser Blogpost enthält Werbung.

 

Kinderrock nähen Schritt für Schritt

Das Schnittmuster für diesen süßen Kinderrock findet ihr bei Roswitha alias Schnabelina als Free download.

Es enthält ein Schnittmuster für einen Rock aus Jersey und einen aus Webware (nicht dehnbarer Stoff), sowie ein Bund aus Bündchenware oder Jersey.

Die meisten Röcke werden so oder sehr ähnlich genäht. Wenn ihr nun euer Schnittmuster runter geladen habt, müsst ihr es ausdrucken. Ganz wichtig: Stellt in den Druckereinstellungen „Tatsächliche Größe drucken“ ein.

Alle Bilder als Video

image

Wenn ihr alles richtig gedruckt habt, könnt ihr hier genau 5cm messen.

image

Dann muss alles zusammen gebastelt und ausgeschnitten werden.

image

image

image

Nun entlang der richtigen Größe ausschneiden. Sollte euer Kind keine Standardmaße haben, könnt ihr den Schnitt anpassen. Messt eurer Kind aus und vergleicht die Maße mit der Tabelle im Ebook. Bei dünnen langen Kindern habt ihr dann evtl eine Bundweite von 130 aber Eine Länge von 170. Oder bei pummeligen Mädchen eine weite von 170 und eine Länge von dem 130er Rock.

image

Habt ihr alle Teile ausgeschnitten geht es nun an den Stoff.

Wichtig ist, dass ihr den Fadenlauf und damit die Dehnbarkeit eines Stoffes beachtet. Sonst passt es trotz messen später eventuell Trotzdem nicht.

Ein tolles Video zum Thema Fadenlauf findet ihr bei Ina von PattyDoo.

image

image

image

image

An die Nähmaschine, fertig, los…wählt einen elastischen Stich, wie zum Beispiel den hier, wenn ihr mit Jersey arbeitet und eine Jerseynadel (Ballpoint Nadel).

image

bei Webware wählt ihr einen Stich der gleichzeitig näht und die Kante versäubert. Dazu eine Universalnadel. Je dicker der Stoff desto dicker die Nadel, bei dünnen Stoffen eine dünne Nadel wählen (gilt auch für Jersey).

image

image

Ich habe dann mit der Overlockmaschine weiter genäht,  weil es schneller und sauberer ist.

image

image

image

Wie es weiter geht zeige ich Euch ganz bald. Viel Spaß beim Nähen.

Alex

Hello, my Name is…

Oder…gib dem Kind einen Namen.

Heute möchte ich euch mein neues Helferin vorstellen. Das ist…Ja und da wären wir schon bei dem Problem. Irgendwie will mir nicht der richtige Name einfallen. Und auch meiner Tochter fällt kein Name ein, denn „Ich mag deine Puppe nicht, Mama.“ ist das einzige was sie dazu sagt.

Nächste Woche geht es mit meiner Vojta Ausbildung (eine spezielle Physiotherapie für Säuglinge und Kleinkinder) weiter und das Püppchen ist mein Übungsobjekt. Aber ohne Namen?? Das geht doch nicht!

Ich hoffe euch fällt was ein. Schreibt mir doch eure Ideen als Kommentar unter diesen Beitrag.

Die Puppe eignet sich ganz besonders gut als Übungspuppe, da sie mit vielen tollen Details verarbeitet wurde.  einzelne Finger, einen Daumen, sogar ein angenähtes Ohr und wenn sie sich frei macht sogar einen Bauchnabel, Brustwarzen und Gelenke in Hüfte und Schulter, wodurch sie gut viele verschiedene Positionen einnehmen kann.

image

image

image

image

Nun aber zum Outfit: die Jacke habe ich vor über einem Jahr für meine Kleinste genäht, allerdings hat sie sie nur 2 mal angehabt und dann war sie schon zu klein.

Der Schnitt ist von Klimperklein und der Sweat Stoff vom Königskind Stoffladen in Friedberg.

Die Klimperklein Jacke lässt sich in vielen tollen Varianten nähen. Hier mit aufgesetzten Taschen und eingeschlagener Kapuze.

Ich freue mich auf Eure Ideen.

Alex

Puppe: von Ikea

Nachtrag:

Ich habe die Puppe KIM genannt, da das Geschlecht unklar ist und Kim sowohl männlich als auch weiblich sein kann.

Vorschläge waren noch:
Wilma, Vojta, Sven, Mel, Gwen, Chucky, Sternchen, Nike, ….Ich glaub ich hab alle…

Vielen Dank für Eure Ideen.

Ihr wollt keine Neuigkeiten mehr verpassen? Dann folgt doch meinem Blog per Mail!
Wie das geht? Am besten über den PC anmelden, dann seht ihr in der rechten unteren Ecke einen blauen Button „folgen“ dort tragt ihr eure Email Adresse ein und dann werdet ihr bei jedem neuen Blogbeitrag per Mail informiert.

Ihr könnt mir auch auf Instagram oder Facebook folgen. Dort zeige ich Euch fast täglich viele schöne Stoffe und Nähideen.

Fotoshooting mit Oliver und Frau Fannie

Im letzten Nähtreff habe ich meine Frau Fannie von Schnittreif genäht. Das Schnittmuster hat sich meine Mutter gewünscht. Ihre Version aus dem zauberhaften Glitzersweat von Lillestoff ist leider noch nicht ganz fertig geworden.

Aber dank meiner geliebten Overlock war Frau Fannie bei mir ganz fix genäht. Als einziges Extra habe ich noch Daumenlöcher in die Ärmel genäht. Und falls es euch genauso gut gefällt wie mir, habe ich euch eine kleine Anleitung dazu geschrieben.

Kurzanleitung Daumenloch

Das spontane Fotoshooting mit Oliver von Photodesign Porwol am Mainufer in Sachsenhausen hat wieder richtig Spaß gemacht und gelernt habe ich auch einiges. Wie sehr ich seine Fotos schätze habe ich ja schon einige male erwähnt… aber schaut selbst 😉

Programm im Dezember

Ein neuer Monat bedeutet zwei neue Nähtreffs im Mütterzentrum in Karben.

Die meisten von Euch haben ja schon mitbekommen, dass es leider keinen Verkauf von Stoffen und Zubehör vor Ort geben darf. Über Maci’s Atelier erhaltet Ihr aber natürlich weiterhin alles was das Näh-Herz höher schlagen lässt. In meinem Dawanda- Shop findet ihr einen kleinen Überblick. Stoffe und Bündchen als Meterware sind auch weiterhin auf Anfrage bzw. auf Bestellung erhältlich.

Am Samstag den 05.12.2015 werde ich mein Weihnachtsoutfit nähen. Als Schnitt habe ich mir Frau Fannie von Schnittreif ausgesucht. Ein klassisches Sweatkleid.

Am Donnerstag den 17.12.2015 gibt es ein Weihnachtsgeschenke Last-minit- DIY. Handyhüllen, Schlüsselbänder, Loops, Beanies und alles was uns sonst noch so einfällt.

Ich freue mich wenn ihr wieder zahlreich dabei seid mit gaaaaanz viel Adventsstimmung und guter Laune im Gepäck.

Eure Alex

Hier der Flyer mit dem Dezemberprogramm für Euch zum ausdrucken und weiter sagen, denn gemeinsam macht nähen doppelt so viel Spaß.  Programm Dezember

sewing-machine-898230_960_720